Spieltagscheck: Keine Zeit zum Ausruhen!

Stephan Retzer muss mit seinem ERC Ingolstadt bei den Eisbären Berlin ran. Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.deStephan Retzer muss mit seinem ERC Ingolstadt bei den Eisbären Berlin ran. Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Spannung bis zur letzten Sekunde?
Bereits um 18:05 Uhr spielen die DEG Metro Stars gegen die Adler Mannheim. Beim ersten Aufeinandertreffen in der aktuellen Spielzeit vor knapp drei Wochen ging es mit einer atemberaubenden Aufholjagd und dem 8:6-Sieg der Adler furios zu. Damals war Hitchcock zu Gast in Mannheim. Eine Fortsetzung scheint garantiert, denn die Düsseldorfer konnten ihre letzten drei Heimspiele gewinnen und Mannheim ist durchaus imstande, auch auswärts zu siegen. Beide Teams haben auch schon bewiesen, dass sie im letzten Drittel noch ein Spiel drehen können – Spannung bis zur letzten Sekunde!

HAMSTERbet-Quote: DEG Metro Stars (2,35) - Adler Mannheim (2,20)

Harte Arbeit am Pulverturm
Keine leichte Aufgabe für die Straubing Tigers, denn mit den Grizzly Adams aus Wolfsburg kommt das Team in das Eisstadion am Pulverturm, welches letzten Sonntag Ligaprimus Mannheim die erste Heimniederlage in der laufenden Saison beibrachte. Auch die Bilanz im direkten Vergleich beider Teams spricht für die Niedersachsen. In den 18 DEL-Partien gegeneinander siegten die Grizzly Adams 15 mal. Das letzte Aufeinandertreffen in Straubing gewannen aber die Hausherren. Allerdings datiert dies noch aus der letzten Spielzeit.

HAMSTERbet-Quote: Straubing Tigers (2,35) - Grizzly Adams Wolfsburg (2,20)
 
Scorpions in der "Hölle des Südens"
Die Finalpaarung von 2010 hat auch aktuell nicht an Brisanz verloren. Aktuell konnten die Scorpions in ihrem Heimspiel gegen die Augsburger Panther vor zweieinhalb Wochen knapp mit 4:3 gewinnen. Das Zünglein an der Waage war damals Matchwinner Patrick Buzas. Mit Sicherheit werden aber die Mannen von Augsburgs Chef-Trainer Larry Mitchell vor ihrem treuen Heimpublikum alles geben. Bisher siegten die Panther in sechs von sieben Heimspielen. Einzig den Adler Mannheim musste man sich bisher im Curt Frenzel Eisstadion, der "Hölle des Südens", geschlagen geben.

HAMSTERbet-Quote: Augsburger Panther (2,20) - Hannover Scorpions (2,35)
 
Weiterentwicklung auch zu Hause?
Schaffen die Haie ihren zweiten Heimsieg? Geduld ist in der Domstadt angebracht. Nicht nur zur Entwicklung des durchaus talentierten Teams, auch bei der Mission „Heimspiele in Punkte ummünzen!“ Nur ein Sieg steht bisher in der Kölnarena zu Buche. Und mit dem EHC München reist ein Team an, das zuletzt Meister Eisbären Berlin mit 5:3 bezwang. Allerdings ist ihre Auswärtsbilanz (zwei Siege aus sieben Spielen) gegenwärtig recht durchwachsen.

HAMSTERbet-Quote: Kölner Haie (2,05) - EHC München (2,50)
 
Zepp gegen Gordon?
Immer spannend sind die Partien zwischen den Eisbären Berlin und dem ERC Ingolstadt. Zuletzt am 14.Oktober, als die Berliner einen 0:4-Rückstand drehten und noch 5:4 n.P. gewannen. Wahrscheinlich starten die Eisbären wieder mit Torhüter Rob Zepp, denn sein „Back-up“ Kevin Nastiuk hatte am Sonntag bei der 3:5-Niederlage in München aufgrund eines Infekts einen Schwächeanfall bekommen und wurde am Montag im Training noch geschont. Fraglich ist auch, ob Ian Gordon wieder für Markus Janka ins Ingolstädter Tor wechselt.

HAMSTERbet-Quote: Eisbären Berlin (1,75) - ERC Ingolstadt (3,25)
 
Konstant unkonstant!
Nach dem Null-Punkte-Wochenende muss für die Iserlohn Roosters wieder ein Dreier her. Ob es gegen die Krefeld Pinguine gelingt? Aktuell sind sich beide Teams in der laufenden Saison noch nicht begegnet. Was die beiden vereint ist, dass sie noch nicht konstant in ihren Leistungen sind.

HAMSTERbet-Quote: Iserlohn Roosters (2,10) - Krefeld Pinguine (2,45)


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
31-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung kommt aus Augsburg
Schwenningen hat Matt Puempel unter Vertrag genommen

Die Schwenninger Wild Wings haben mit der Verpflichtung von Matt Puempel die Kaderplanungen für kommenden Saison weiter vorangetrieben....

26-jähriger Flügelstürmer kommt von Vizemeister Bremerhaven
Straubing Tigers verpflichten Skyler McKenzie

Der niederbayerische Erstliga-Club kann heute bekanntgeben, dass Skyler McKenzie von den Fischtown Pinguins Bremerhaven in die Gäubodenstadt wechselt und die Straubi...

Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...