Spieltag kompakt: Viele Tore am Freitagabend

Lesedauer: ca. 1 Minute

Straubing Tigers - Adler Mannheim 4:1
Die mäßig gestarteten Niederbayern besiegten den Tabellenführer. Erneut ein Indiz für die Ausgeglichenheit der Liga. Stewart, Meloche und Röthke schossen die Gastgeber bei einem Gegentreffer von Mauer mit 3:1 in Front. Den Schlusspunkt besorgte Whitecotton ins verwaiste Mannheimer Tor. Auch das Schussverhältnis war deutlich zugunsten der Gastgeber.

Iserlohn Roosters - DEG Metro Stars 3:6
Schon vor dem Spiel hatten die Roosters die meisten Gegentore der ganzen DEL. Die DEG fügte diser Statistik sechs weitere hinzu. Insgesamt 29 Mal mussten die Rooster-Keeper nach sieben Spielen bereits hinter sich greifen. Die DEG konnte den ersten Auswärts-Dreier der Saison feiern. Simon Danner traf doppelt.

Grizzly Adams Wolfsburg - Eisbären Berlin 1:4
Vierter Sieg in Folge für die Hauptstädter. Dazu der erste Auswärtserfolg. Matchwinner war Denis Pederson mit zwei Treffern und einer Vorlage. In der fairen Partie gab es nur je drei Strafzeiten.

Krefeld Pinguine - Thomas Sabo Ice Tigers 6:5 n.P.
Kurioser Spielverlauf und viele Tore im Verfolgerduell. Die schnelle 2:0-Führung der Gastgeber nach einer Matchstrafe gegen Nürnbergs Oblinger, konnten die Ice Tigers im Schlussabschnitt erstmals in eine Führung umwandeln. Sieben Sekunden vor Spielende konnte Herberts Vasiljevs ausgleichen und im Penaltyschießen noch den Extrapunkt sichern.

EHC München - Kölner Haie 5:4
Neun Treffer und das bessere Ende für den Aufsteiger. Zwar traf Torjäger Ivan Ciernik endlich mal wieder für die Haie, aber auch er konnte die fünfte Niederlage in Folge nicht verhindern. Für den EHC traf Mike Kompon doppelt und half so den dritten Heimsieg zu sichern. Auch Neuzugang Rene Kramer traf für die Bayern. Die Haie bleiben weiterhin Tabellenletzter mit mageren drei Punkten aus sechs Spielen.

Hamburg Freezers - Augsburger Panther 2:1
Die Augsburger verpassten den Sprung an die Tabellenspitze und mussten sich im sechsten Auswärtsspiel dieser Spielzeit erst zum zweiten Mal geschlagen geben. Für die Freezers war Alexander Dück der Siegtorschütze, nachdem zunächst der Ex-Augsburger Colin Murphy gegen sein ehemaliges Team zum 1:0 traf.

Zu den Ergebnissen

Zur Tabelle

Am Sonntag stehen folgende Partien auf dem Spielplan:
Eisbären berlin - DEG Metro Stars (14.30)
Kölner Haie - Iserlohn Roosters (14.30)
Hannover Scorpions - EHC München (14.30)
Thomas Sabo Ice Tigers - Augsburger Panther (18.30)
Adler Mannheim - Krefeld Pinguine (19.10)


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Wechsel vom Schweizer Erstligisten EHC Kloten
Saku Martikainen wird Co-Trainer der Düsseldorfer EG

Der neue Head-Coach Steven Reinprecht erhält mit dem Finnen Saku Martikainen einen erfahrenen Co-Trainer zur Seite gestellt....

21-Jähriger kommt von Eislöwen Dresden
Straubing Tigers verpflichten Torhüter Pascal Seidel

DEL-Klub Straubing Tigers will Torhüter Pascal Seidel zum nächsten Karriereschritt verhelfen....

US-Amerikanischer Verteidiger
Zach Osburn verstärkt die Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters treiben die Kaderplanung mit der Verpflichtung des Verteidigers Zach Osburn weiter voran....

46-Jähriger unterzeichnet Zweijahresvertrag
Jochen Hecht wird Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers

Einer der größten deutschen Eishockeyspieler aller Zeiten wird neuer Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers....

Offensivstarker Verteidiger kommt aus Wolfsburg
Augsburger Panther nehmen Nolan Zajac unter Vertrag

Die Augsburger Panther haben Nolan Zajac unter Vertrag genommen. Der 31-jährige Verteidiger wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga von den Grizzlys Wolfsbur...

Verteidiger kommt aus Düsseldorf
Nicolas Geitner wechselt zu den Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers vermelden ihren nächsten Neuzugang: Nicolas Geitner wechselt von der Düsseldorfer EG nach Niederbayern und wird künftig die Defensive des Erstl...

Seestädter bleiben nordischer Linie treu
Max Görtz wechselt zu den Fischtown Pinguins Bremerhaven

​Mit dem schwedischen Außenstürmer Max Görtz wechselt das vorerst letzte Puzzleteil für die Offensive aus dem Schwarzwald an die Nordseeküste zu den Fischtown Pingui...

Elfmaliger deutscher Meistertorhüter
Helmut de Raaf setzt neue Maßstäbe als Spieler und im Nachwuchsbereich

Torhüter-Legende Helmut de Raaf ist vielen noch aus den erfolgreichen Zeiten der 80er- und 90er-Jahre, als Köln und Düsseldorf das deutsche Eishockey dominierten, be...