Spieltag kompakt: Köln drin - Roosters raus - Hamburg und Nürnberg kämpfen noch

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Augsburger Panther - DEG Metro Stars 0:3
In der für die Gastgeber bedeutungslosen Partie hatten die Metro Stars wenig Mühe drei Punkte einzufahren und damit den zweiten Tabellenplatz fast zu sichern. Beechey und Kreutzer brachten die Gäste schon im ersten Drittel in Führung. Für den Vizemeister bleibt nur der enttäuschende letzte Platz.

Eisbären Berlin - EHC München 2:1
Last Minute Sieg für die Eisbären, die weiter drei Punkte Rückstand auf Platz 2 und die DEG haben, allerdings das bessere Torverhältnis vorweisen können. Derrick Walser erzielte in der 58. Minute den Siegtreffer. Aufsteiger München kann hingegen bis zum Sonntag auf die direkte Playoff-Teilnahme hoffen.

Hamburg Freezers - Hannover Scorpions 3:5
Die Freezers hatten sich viel vorgenommen im Nordderby, wurden aber durch zwei Doppelschäge auf den Boden der Realität zurückgeholt. Trotz früher Führung gerieten die Hanseaten mit 1:4 in Rückstand und kassierten dann in der letzten Minute das entscheidende fünfte Gegentor. Dennoch bleiben die Chancen auf Platz 10 bis Sonntag bestehen. Vorraussetzung ein Sieg beim Bruder-Club Berlin

Iserlohn Roosters - Kölner Haie 0:1
In der umkämpften Pasrtie erzielte Matt Pettinger das goldene Tor für die Haie, die damit vorerst auf Platz 9 klettern, aber am letzten Spieltag von Nürnberg noch verdrängt werden können. Dennoch sind die Haie durch die Hamburger Niederlage sicher in den Pre-Play-offs. Für die Roosters ist die Saison hingegen beendet.

Adler Mannheim - Thomas Sabo Ice Tigers 2:1 n.P.
In der engen Partie sorgte Mike Glumac für den Zusatzpunkt. Zuvor hatte Glumac sein Team schon per Penaltyschuss nach einem Platil-Foul in Führing gebracht. Blanchard gelang der späte Ausgleich. Die Ice Tigers brauchen aus der Sonntagspartie gegen Krefeld mindestens einen Punkt um ganz sicher in den Pre-Play-offs zu sein. Vor der Konstellation des Aufeinandertreffens der beiden Anschütz-Clubs am letzten Spieltag hatte Andreas Brockmann schon vor Wochen gewarnt.

ERC Ingolstadt - Straubing Tigers 1.0 n.V.
Wyatt Smith schoss in der Verlängerung nicht nut die Straubing Tigers endgültig aus allen Träumen, sondern brachte sein Team vor dem letzten Spieltag in eine gute Ausgangsposition im Kampf um die Top-6.

Krefeld Pinguine - Grizzly Adams Wolfsburg 3:1
Die Pinguine sind in den Top-6. Das konnte man vor der Saison sicher nicht erwarten. Milo und Hager (empty-net) sorgten im Schlussabschnitt für den Sieg gegen Tabellenführer Wolsburg, der schon am letzten Wochenende den Vorrundentitel feiern konnte.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...

Stürmer kommt vom Meister aus Berlin
Iserlohn Roosters verpflichten Sebastian Streu

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Sebastian Streu. Der 22-Jährige war zuletzt drei Jahre für die ...

Torhüter-Duo für die neue Saison steht
Mirko Pantkowski und Oleg Shilin wechseln zu den Kölner Haien

​Die Arbeiten am Kader der Saison 2022/23 laufen weiter auf Hochtouren. Auf der Torhüterposition können die Kölner Haie Vollzug vermelden: Mirko Pantkowski und Oleg ...

Neuzugang aus Iserlohn
Adler Mannheim verpflichten Taro Jentzsch

​Die Adler Mannheim haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Taro Jentzsch zum Halbfinalisten. Der 21-Jährige untersch...

Lindner und O’Brien nicht mehr dabei
Andreas Eder wechselt zum EHC Red Bull München

​Der EHC Red Bull München hat sich in der Offensive verstärkt. Stürmer Andreas Eder kehrt in die bayerische Landeshauptstadt zurück und wird zukünftig wieder für die...

Dauerbrenner macht weiter
T.J. Trevelyan geht in zwölfte Saison bei den Augsburger Panthern

​Der dienstälteste Spieler der Augsburger Panther hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. T.J. Trevelyan stürmt auch in der Saison 2022/23 für den DEL-Club....

Stürmer kommt aus Nürnberg
ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Marko Friedrich

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey-Liga treibt seine Kaderplanung weiter voran und verpflichtet Marko Friedrich. Der Stürmer spielte zuletzt für die Nürn...

Der Kapitän bleibt an Bord
Constantin Braun bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Kapitän Constantin Braun wird auch in der kommenden DEL-Saison für die Bietigheim Steelers spielen. Der ehemalige deutsche Nationalspieler und fünffache Deutsche Me...