Spieltag kompakt: Ein Tag für Panther

Foto: Flickr.com / havankevinFoto: Flickr.com / havankevin
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Augsburger Panther setzen ihren Aufwärtstrend weiter fort. Nach dem 7:3-Erfolg bei der Düsseldorfer EG können sie bereits nach der vierten Auswärtspartie insgesamt neun Punkte verbuchen. Bei den Düsseldorfern dagegen dürfte einiges an Ärger ins Haus stehen.

Ein intensives Spiel sahen die beiden Trainer der Eisbären Berlin sowie Adler Mannheim. Beide trennten sich nach 60 Spielminuten 2:2-Unentschieden, den zusätzlichen Zähler holten sich die Berliner im Penaltyschiessen.

Wahre Schützenfeste feiern momentan die Panther aus Ingolstadt. Fegten sie am letzten Sonntag noch die Eisbären mit 7:4 aus der Saturn-Arena, musste nun Meister Hannover daran glauben. In fast selber Manier gingen die Scorpions – welche bis dato in der aktuellen Spielzeit noch nach 60 Minuten noch ungeschlagen waren – mit 2:7 unter.

Weiter überzeugen können auch die Grizzly Adams in Wolfsburg. 5:3 gewannen die Jungs von Trainer Pavel Gross gegen die Hamburg Freezers, welche nach dem ersten Sieg am Sonntag nun eine weitere bittere Pille schlucken mussten.

Nach dem spielerischen Offenbarungseid der Iserlohn Roosters in Straubing konnten die Sauerländer ihre Fans am heimischen Seilersee auch nicht überzeugen, denn mehr als nur Anschlusstreffer konnten sie beim 3:2-Sieg der Krefeld Pinguine nicht erzielen.Brechen jetzt schwere Zeiten für die Roosters an?

Schwere Zeiten haben weiterhin die Kölner Haie, welche auch bei den Ice Tigers in Nürnberg nicht gewinnen konnten. Zwar waren die Kölner bei der 1:2-Niederlage nicht von der Rolle, für einen Punktgewinn war es aber noch immer zu wenig.

Die Ergebnisse in der Übersicht!

Die aktuelle Tabelle!

Der Routinier bleibt
Christoph Ullmann verlängert bei den Augsburger Panthern

​Mit Christoph Ullmann können die Augsburger Panther ihre erste, wichtige Personalie für die kommende Saison vermelden. Der 35-Jährige bleibt ein weiteres Jahr in de...

Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Benedikt Brückner verlängert bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings arbeiten weiter am Kader für die Spielzeit 2019/20 und haben den Vertrag mit Benedikt Brückner verlängert. ...

Kommentar zum DEL-Disziplinarausschuss
Was ist los, Herr Boos?

​In der Deutschen Eishockey-Liga werden Sperren vom sogenannten Disziplinarausschuss ausgesprochen. Doch seltsamerweise spricht dieser Ausschuss kaum Sperren aus. Ei...

Verteidiger der Straubing Tigers hat Reha begonnen
Fredrik Eriksson fällt vier bis sechs Wochen aus

​Aufgrund einer Knieverletzung, die dem Verteidiger Fredrik Eriksson am Sonntag im Rahmen des Heimspiels der Straubing Tigers gegen den EHC Red Bull München zugefüg...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 16
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

Ex-Eisbären-Coach wechselt nach München
Clément Jodoin verstärkt das Trainerteam der Red Bulls

​Der Kanadier Clément Jodoin verstärkt ab sofort das Trainerteam des Deutschen Meisters Red Bull München. Nachdem Toni Söderholm seit 1. Januar dieses Jahres die Auf...

Vierter ERCI-Heimsieg in Folge
Doug Shedden: „Ich hätte fast gelächelt“

Der ERC Ingolstadt spielt auch gegen Köln nicht über die vollen 60 Minuten konsequent, erarbeitet sich aber den Dreier gegen die Haie – und macht damit seinen Traine...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!