Spiel 1: Grizzlys unterliegen knapp

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

In Spiel 1 der ersten Playoff-Runde unterlagen die Grizzly Adams Wolfsburg am Donnerstagabend mit 1:2 (0:0/0:1/1:1) gegen die Augsburger Panther. In einem ausgeglichenen Spiel war es letztlich ein Überzahltor der Gäste, das den Unterschied ausmachte. Für den EHC traf Ken Magowan zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Im ersten Abschnitt agierten beide Teams sehr zurückhaltend, so dass Torchancen eher Mangelware blieben. Selbst in Überzahl kam wenig Nennenswertes zustande.

Als die Grizzlys im Laufe des zweiten Drittels besser ins Spiel fanden und sich Torchancen erarbeiteten, traf Rhett Gordon zum 0:1 (38.). Nach einem gewonnenen Zweikampf brachte er die Scheibe an Oliver Jonas vorbei oben im Gehäuse unter. Nur wenige Minuten vorher hatte es der EHC verpasst, aus einer doppelten Überzahlsituation Kapital zu schlagen (31.).

Mit Wiederbeginn zum Schlussdrittel war es ein typischer Treffer von Torjäger Ken Magowan, der zum Ausgleich führte. Aus dem Handgelenk traf der Kanadier in den Winkel (43.). Dieser Treffer sorgte für Oberwasser auf Seiten der Grizzlys, die aber den zweiten Treffer nicht nachlegen konnten. Die beste Gelegenheit dazu vergab Jan-Axel Alavaara, dem der Puck freistehend am langen Pfosten versprang (47.). Mitten in die Drangphase der Grizzlys erzielten die Panther schließlich das entscheidende Tor. Mit einem Mann mehr traf Jamie Hunt zum 1:2 (52.). Obwohl der EHC am Schluss auf den abermaligen Ausgleich drängte, fiel kein Tor mehr.

"Wir haben uns das heute Abend natürlich anders erhofft und erwartet. Durch zu wenig Laufbereitschaft und nicht gewonnene Zweikämpfe haben wir uns selbst in eine schlechte Position gebracht. Am Freitag werden wir anders auftreten", sagte EHC-Trainer Toni Krinner nach dem Spiel.

Auch Spiel 2 findet in Wolfsburg statt. Anpfiff am Freitag, 06.03.2009, in der VOLKSBANK BraWo EisArena ist um 19.30 Uhr.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
2:1-Sieg in Iserlohn
Düsseldorfer EG bleibt auf direktem Play-off-Kurs

​Ausverkaufte Balver Zinn Arena mit 4.967 Fans, Kampf um die Play-off-Plätze der DEL, viertes Westduell und zwei hochmotivierte Mannschaften. Am Ende stand ein für d...

Die DEL am Freitag
DEL: Rennen um Play-off-Plätze wird instensiver

​Im direkten Duell gegen einen Konkurrenten im Kampf um die direkte Play-off-Qualifikation in der Deutschen Eishockey-Liga feierten die Grizzlys Wolfsburg einen wich...

Goalie kommt vom AHL-Team der Seattle Kraken
Löwen Frankfurt sichern sich auf der Torhüterposition für den Saison-Endspurt ab

Der 25-jährige Callum Booth bringt viel Minor League-Erfarhrung mit in die Mainmetropole....

Vertrag bis 2025
Daniel Pietta verlängert beim ERC Ingolstadt

Mit bislang 720 Scorerpunkten ist der 36-Jährige viertbester Scorer der Liga-Geschichte. ...

Düsseldorfer EG ergattert volle Punktzahl
EHC Red Bull München kassiert dritte Niederlage in Folge

​Familientag in München, dazu das Bruder-Duell auf dem Eis (Andreas Eder, EHC und Tobias Eder, DEG) und Autogrammstunde sowie Eisfußball nach dem Spiel. Das Rahmenpr...

Die DEL am Sonntag
Iserlohn Roosters schießen Meister Eisbären Berlin aus dem Playoff-Rennen

​Mit einem Punktequotienten von 1,24 wird es sicherlich sehr schwierig, in die Playoffs zu kommen. Nach der 1:4-Niederlage im Schlüsselspiel gegen die Iserlohn Roost...

Overtime-Sieg gegen die Augsburger Panther
Stephen MacAulay erzielt drei Tore für die Düsseldorfer EG

​In der Deutschen Eishockey-Liga führten die Augsburger Panther bei der Düsseldorfer EG schon mit 4:2 – doch am Ende stand ein 5:4 (1:1, 1:2, 2:1, 1:0)-Sieg der rhei...

Die DEL am Freitag
Eisbären Berlin erleiden Rückschlag im Kampf um die Playoffs

​Am 47. Spieltag wurde die Aufholjagd der Eisbären Berlin in Richtung Playoff-Ränge erstmal gestoppt. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge kassierte der Meister eine 3:...

Augsburg setzt sich in Frankfurt durch
Eisbären Berlin feiern vierten Sieg in Folge

​Die Augsburger Panther drehen einen Zwei-Tore-Rückstand gegen die Löwen Frankfurt noch zum Sieg. Die Eisbären Berlin feiern den vierten Sieg in Folge beim 4:1 gegen...

DEL Hauptrunde

Sonntag 05.02.2023
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Sonntag 12.02.2023
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
- : -
Kölner Haie Köln
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter