Sperren gegen Ross, MacDonald, Brown und PinizzottoDEL-Disziplinarausschuss

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der DEL-Disziplinaraussuss hat am späten Montagabend die Entscheidungen der Verfahren vom 22. November bekanntgegeben. Gleich drei Spieler aus der Partie Schwenninger Wild Wings gegen Iserlohn Roosters wurden gesperrt.

Schwenningens Torhüter Joseph MacDonald wird für drei Spiele gesperrt. Als Begründung führt der Ausschuss an, dass MacDonald seinen Torraum verließ und einen gezielten Stockstich in den Unterleib von Iserlohns Bradley Ross ausführte. Anschließend schlug er Ross mit seiner Stockhand gegen den Kopf.

Bradley Ross muss für sein Revanchfoul an MacDonald zwei Spiele aussetzen. Er stach MacDonald, nach dessen Stockstich selbst in den Unterleib. Der Disziplinarausschuss befindet Ross' Aktion als unsportlich und respektlos.

Ebenfalls in der Partie Schwenningen gegen Iserlohn sorgte Schwenningens Robert Brown durch einen Check zur Bande für eine Verhandlung vor dem Disziplinarausschuss. Brown muss für eine Partie aussetzen. „Brown hatte genug Zeit um erkennen zu müssen , dass sich sein Gegner in einer gefährlichen Distanz zur Bande befindet“, verdeutlicht der Ausschuss.

Münchens Steve Pinizzotto wird für zwei Spiele gesperrt. Er hatte am Sonntag Arvid Rekis von den Augsburger Panthern gecheckt. Der Ausschuss sieht hier einen unerlaubten Körperangriff, da Pinizzotto mit unnötiger Härte in Rekis springt, der nachweislich verletzt ist.

Silberheld zeigt bei „Ewige Helden“ sein sportliches Können
Christian Ehrhoff ab kommender Woche in TV-Sendung

​Ab kommendem Dienstag, 19. Februar, wird Christian Ehrhoff in der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox zu sehen sein. Der ehemalige NHL-Verteidiger misst sich in de...

Vier Tore gegen die Grizzlys Wolfsburg
Jacob Berglund beendet Niederlagenserie der Krefeld Pinguine

​Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell in der DEL gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 5:2 (1:2, 3:0, 1:0) gewonnen. ...

Neuzugang von Red Bull Salzburg
Martin Štajnoch verstärkt die Defensive der Thomas Sabo Ice Tigers

​Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den slowakischen Verteidiger Martin Štajnoch für den Rest der aktuellen DEL-Saison verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom österreic...

Ex-Berliner zurück in der DEL
Jamie Arniel wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther verstärken ihr Team in der Deutschen Eishockey-Liga. Von den Vienna Capitals aus der Erste Bank Eishockey Liga wechselt Angreifer Jamie Arnie...

Andreas Bernard kommt aus Pori
Adler Mannheim nehmen weiteren Torhüter unter Vertrag

​Die Adler Mannheim haben sich auf der wichtigen Torhüterposition nochmals abgesichert und mit Andreas Bernard einen weiteren Schlussmann für die alles entscheidende...

Dänisches Architekturbüro 3XN erhält Zuschlag
München stellt Pläne für neue Arena vor

Neben einer Kapazität von bis zu 11.500 Zuschauern bietet die neue multifunktionale Sportarena zusätzlich drei überdachte Trainingseisflächen. Die Kampagne zur Namen...

Verteidiger verlängert Vertrag
Neu-Nationalspieler Simon Sezemsky bleibt ein Augsburger Panther

​Wenn am kommenden Freitag für die Augsburger Panther die heiße Phase der DEL-Hauptrunde 2018/19 beginnt, hat der DEL-Club bereits zahlreiche Personalien für die kom...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!