Sperren gegen Ross, MacDonald, Brown und PinizzottoDEL-Disziplinarausschuss

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der DEL-Disziplinaraussuss hat am späten Montagabend die Entscheidungen der Verfahren vom 22. November bekanntgegeben. Gleich drei Spieler aus der Partie Schwenninger Wild Wings gegen Iserlohn Roosters wurden gesperrt.

Schwenningens Torhüter Joseph MacDonald wird für drei Spiele gesperrt. Als Begründung führt der Ausschuss an, dass MacDonald seinen Torraum verließ und einen gezielten Stockstich in den Unterleib von Iserlohns Bradley Ross ausführte. Anschließend schlug er Ross mit seiner Stockhand gegen den Kopf.

Bradley Ross muss für sein Revanchfoul an MacDonald zwei Spiele aussetzen. Er stach MacDonald, nach dessen Stockstich selbst in den Unterleib. Der Disziplinarausschuss befindet Ross' Aktion als unsportlich und respektlos.

Ebenfalls in der Partie Schwenningen gegen Iserlohn sorgte Schwenningens Robert Brown durch einen Check zur Bande für eine Verhandlung vor dem Disziplinarausschuss. Brown muss für eine Partie aussetzen. „Brown hatte genug Zeit um erkennen zu müssen , dass sich sein Gegner in einer gefährlichen Distanz zur Bande befindet“, verdeutlicht der Ausschuss.

Münchens Steve Pinizzotto wird für zwei Spiele gesperrt. Er hatte am Sonntag Arvid Rekis von den Augsburger Panthern gecheckt. Der Ausschuss sieht hier einen unerlaubten Körperangriff, da Pinizzotto mit unnötiger Härte in Rekis springt, der nachweislich verletzt ist.

Abschied aus der DEL
Servus, Greile: ERCI-Legende wechselt im kommenden Sommer nach Deggendorf

Eine Ära geht im kommenden Frühjahr zu Ende: ERC-Rekordspieler Thomas Greilinger wird am Saisonende von der großen Bühne der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abtreten....

30-jähriger Kanadier wechselt aus Pardubice an die Aller
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Jeremy Welsh

​Die Grizzlys Wolfsburg haben aufgrund der weiterhin zahlreichen und auch langfristigen Verletzungen reagiert und mit Jeremy Welsh (30) einen Center mit DEL-Erfahrun...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 12
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns in den Top 10 Highlights zu sehen....

Totgeglaubte leben länger
Straubing Tigers entreißen Nürnberg sicheren Sieg

Die Straubing Tigers haben in einer Mischung aus Willen und Kraftakt die Thomas Sabo Ice Tigers mit 6:5 (2:2, 0:2, 3:1, 1:0) nach Penaltyschießen geschlagen. Dabei s...

Vorweihnachtliche Geschenkverteilungsaktion in Krefeld
Kölner Haie gewinnen das Derby bei den Krefeld Pinguinen

In der Deutschen Eishockey-Liga unterlagen die Krefeld Pinguine den Kölner Haien im Derby mit 4:5 (1:1, 2:3, 1:1)....

Pavel Gross: „Hätte heute auch Eintritt bezahlt“
Adler Mannheim gewinnen torarmes Topspiel in München

​Es ist das Duell, worauf sämtliche Fans aus München und Mannheim schon seit Wochen hin fieberten: das Spiel des Tabellenzweiten, der Red Bulls München, gegen den Ta...

Vier Wochen Pause
Adler Mannheim: Verletzungspause für Tommi Huhtala

​Die Adler Mannheim müssen rund vier Wochen auf Angreifer Tommi Huhtala verzichten. Der 31-jährige Finne zog sich am Freitag im Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG e...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!