Sperre für Benedikt SchopperERC-Verteidiger muss fünf Spiele aussetzen

Fünf Spiele gesperrt - Benedikt Schopper - foto: Martin Hebgen www.stock4press.deFünf Spiele gesperrt - Benedikt Schopper - foto: Martin Hebgen www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Benedekt Schopper (ERC Ingolstadt): 5 Spiele, 1500 Euro

Begründung des DEL-Disziplinarausschusses

Der Spieler Schopper wurde im Spiel Wolfsburg gegen Ingolstadt am 24.11.2013 vom Hauptschiedsrichter in der 28. Spielminute wegen Check gegen die Bande mit einer großen plus Spieldauerdisziplinarstrafe belegt. Gegenspieler Fauser verletzte sich bei der Aktion, konnte das Spiel jedoch nach einer Behandlungspause fortsetzen.

Nach Würdigung der Beweismittel liegt nach Ansicht des Disziplinarausschusses ein besonders schwerer Fall des Vergehens nach IIHF Regel 520 vor, daher war eine Sperrstrafe auszusprechen. Die Schwere der Aktion wird dadurch begründet, dass der Spieler Schopper die Aktion mit einem hohen Tempo ausführt, der Spieler Fauser sich in einer offenen und verteidigungslosen Situation befindet, was der Spieler Schopper erkennen und berücksichtigen muss, und aus der enorm hohen potentiellen Verletzungsgefahr, die diese Aktion in sich birgt. Darüber hinaus wurde Schopper bereits im Spiel am 19.11.2013 wegen des gleichen Vergehens mit einer Großen nebst automatischer Spieldauerdisziplinarstrafe belegt.

Für ein derartiges Vergehen sehen Disziplinarordnung und Spieler-Lizenzvertrag einen Strafrahmen von 1 bis 16 Spielen vor. Der Disziplinarausschuss hält die Sperre von fünf Spielen in Verbindung mit der Geldstrafe für angemessen.

Wenn es sein muss, treffen sie
Düsseldorfer EG klettert auf Rang zwei

Am Sonntagnachmittag empfingen die Straubing Tigers die Düsseldorfer EG. In der engen Partie behielten die Gäste mit 3:2 (1:1, 0:1, 2:0) die Oberhand. Aufgrund der a...

Ehemaliger Nationalspieler wurde 73 Jahre alt
Heinz Weisenbach verstorben

​Wie der Mannheimer Morgen in seiner Online-Ausgabe meldete, ist Heinz Weisenbach in den letzten Tagen im Alter von 73 Jahren verstorben. ...

2:3 nach Penaltyschießen gegen den ERC Ingolstadt
Weihnachtsstimmung: Krefeld Pinguine verschenken zwei Punkte

​Die Krefeld Pinguine mussten sich dem ERC Ingolstadt in der DEL mit 2:3 (1:0,0:1, 1:1, 0:1) nach Penaltyschießen geschlagen geben. ...

Abschied aus der DEL
Servus, Greile: ERCI-Legende wechselt im kommenden Sommer nach Deggendorf

Eine Ära geht im kommenden Frühjahr zu Ende: ERC-Rekordspieler Thomas Greilinger wird am Saisonende von der großen Bühne der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abtreten....

30-jähriger Kanadier wechselt aus Pardubice an die Aller
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Jeremy Welsh

​Die Grizzlys Wolfsburg haben aufgrund der weiterhin zahlreichen und auch langfristigen Verletzungen reagiert und mit Jeremy Welsh (30) einen Center mit DEL-Erfahrun...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 12
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns in den Top 10 Highlights zu sehen....

Totgeglaubte leben länger
Straubing Tigers entreißen Nürnberg sicheren Sieg

Die Straubing Tigers haben in einer Mischung aus Willen und Kraftakt die Thomas Sabo Ice Tigers mit 6:5 (2:2, 0:2, 3:1, 1:0) nach Penaltyschießen geschlagen. Dabei s...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!