Spannendes Süd-Derby - Ingolstadt vs. Nürnberg 3:2 n.P.

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

In der vorgezogenen Donnerstagspartie des 23. Spieltags erkämpften sich die

Nürnberg Ice Tigers im wahrsten Sinne des Wortes mit letzter Kraft einen Punkt

bei Tabellenführer Ingolstadt. Den Franken standen zwar einige der an einem

Magen-Darm-Infekt erkrankten Spieler wieder zur Verfügung, aber man merkte den

Gästen den enormen Kräfteverschleiß deutlich an. Bis am Donnerstagmorgen

mussten insgesamt neun Spieler das Bett hüten.


Dennoch konnten die Franken zumindest zwei Drittel lang die Partie offen

gestalten und durch Treffer von Leeb und Brennan sogar mit 2:0 in Führung

gehen. Kompakt und defensiv gut organisiert begannen die Ice Tigers beim

Tabellenführer, der seit neun Spielen zuhause ungeschlagen war. Aber auch die

Ice Tigers hatten eine stolze Serie aufzuweisen, hatte man doch in den letzten

sieben Auswärtspartien immer gepunktet. Letztendlich blieben beide Serien

bestehen, was dem Spielverlauf durchaus gerecht wurde.


Das torlose erste Drittel war ausgeglichen, vereinzelte Chancen - auch in

Überzahl - gab es zwar für beide Mannschaften, aber ernsthaft gefährlich

wurde es für beide Keeper nur selten. Nach exakt zwei gespielten Minuten des

Mittelabschnitts war es Greg Leeb, der den ersten Treffer erzielen konnte. Ein

Zuspiel von Döme vollstreckte er per Handgelenksschuss über Waite's Fanghand

in den Winkel, was zumindest eine Serie beendete. Der Ingolstädter Keeper war

zuvor über zwei Spiele ohne Gegentor geblieben. Als vier Minuten später Rich

Brennan in Überzahl zum 2:0 traf, schien sich eine kleine Sensation anzubahnen,

denn die Ice Tigers standen defensiv weiter stabil und auch der ebenfalls

erkrankte Labbé hielt was zu halten war.


Dass mit zunehmender Spieldauer die Luft bzw. die Kraft der Gäste immer dünner

werden würde, war abzusehen. Viele glaubten schon, dass eine dumme Strafe von

Robert Döme, der kurz vor Drittelende für zwei Minuten wegen einer

Revancheaktion auf die Strafbank wanderte, den Wendepunkt bringen könnte. Aber

auch in Unterzahl begannen die Ice Tigers das Schlussdrittel konzentriert und

ohne Gegentreffer. Eigene Überzahlsituationen wurden nur noch zum verschnaufen

genutzt. Eine feine Einzelleistung von Cameron Mann sorgte dann doch für den

Anschlusstreffer (46.). Der Kanadier versetzte Nürnbergs Schauer und überwand

Labbé im kurzen Eck. Es dauert dann aber bis zur 54. Minute ehe Valicevic der

erwartete Ausgleich gelang, Goodall hatte den Stürmer fein bedient. Dass diesem

Tor unmittelbar zuvor die größte Torchance der Ice Tigers vorausging, war

bitter für die Gäste. Methot scheiterte völlig frei vor Waite, der wieder

einmal seine Klasse bewies.


Auch im Penaltyschießen war Jimmy "the wall" Waite eine Bank.

Während Mann, Valicevic und Keller für die Gastgeber verwandelten, ließ sich

der Kanadier von den Ice Tigers Schützen nicht bezwingen. Ingolstadt konnte mit

den zwei Punkten seine Tabellenführung weiter ausbauen und hat nun neun Punkte

Vorsprung vor den Eisbären. Für die Ice Tigers kann letztendlich im Kampf um

die Playoff-Plätze jeder Punkt goldwert sein.


Tore:

0:1 (22.00) Leeb (Döme, Davidson)

0:2 (25.56) Brennan (Methot, Fical) 5:4

1:2 (45.23) Mann (Tallaire, Ast)

2:2 (53.35) Valicevic (Goodall, Tallaire)

3:2 (60.00) Mann


Strafen: Ingolstadt 8 min. - Nürnberg 8 min.

Zuschauer: 4031

Schiedsrichter: Deubert

3:0-Sieg dank Torhüter Gustafsson
Adler Mannheim gewinnen gegen Verfolger Bremerhaven

Die Adler Mannheim beenden die Niederlagenserie und holen verdienten Sieg gegen Fischtown Pinguins. ...

3:4 nach Verlängerung gegen Nürnberg
Overtime-Niederlage für Red Bulls München

​Nach der Deutschland-Cup-Pause ging es für die Red Bulls München gleich mit dem Derby gegen die Thomas Sabo Ice Tigers weiter. Die Red Bulls, die in der DEL zu Haus...

1:4-Niederlage bei den Grizzlys
DEG schlingert in Wolfsburg

Die Düsseldorfer EG ist nicht gut aus der Länderspielpause gekommen. Vor 2.227 Zuschauern unterlagen die Düsseldorfer im 18. Spiel der Saison mit 1:4 (0:0, 0:1, 1:3)...

Erste Personalentscheidung für 2020/21
Troy Bourke ein weiteres Jahr bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings verlängern den Vertrag mit Stürmer Troy Bourke um eine weitere Spielzeit. Damit zogen die Verantwortlichen die mögliche Vertragsoption. ...

NHL Star versteigert mehrere handsignierte Eishockey-Utensilien
Leon Draisaitl unterstützt Charity-Auktion

Der Deutsche Fußball Botschafter und United Charity starteten am 4. November 2019 erstmalig eine gemeinsame Online-Auktion zur Unterstützung sozialer Projekte. Zu er...

Große Geschichten und kleine Anekdoten über den geilsten Sport der Welt
Lesetipp: Eiszeit! Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist - Rick Goldmann

Von Dingolfing in die große weite Welt: Ex-Nationalspieler und TV-Experte Rick Goldmann schildert – mit Unterstützung von Günter Klein – in zahlreichen Anekdoten sei...

Telekom sichert sich Sponsoring der ersten virtuellen Eishockey Liga
DEL startet eigene eSports Liga: eDEL

Die DEL startet in Kooperation mit der Deutschen Telekom die erste offizielle virtuelle Eishockey Liga: die eDEL. Mit NHL 20 bietet die eDEL auf der Playstation 4 ei...

Der Verteidiger wechselt auf Leihbasis bis Ende des Jahres
Janik Möser schließt sich den Iserlohn Roosters an

Die Adler Mannheim und Janik Möser gehen vorerst getrennte Wege. In beidseitigem Einvernehmen wechselt der 24-jährige Verteidiger auf Leihbasis bis zum 31. Dezember ...

Der 21-jährige Stürmer wechselt von den Eisbären Berlin zum DEG
Düsseldorfer EG verpflichtet Charlie Jahnke fest

Charlie Jahnke spielte bereits seit Ende September auf Leihbasis bei den Rot-Gelben und konnte dabei überzeugen. Jetzt einigten sich beide Seiten auf einen sofortige...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 8!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

26-jähriger Kanadier erhält einen Vertrag bis zum Saisonende
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Lucas Lessio

Die Grizzlys Wolfsburg haben schnell auf das vorzeitige Karriereende von Mike Sislo reagiert und mit Lucas Lessio einen Angreifer mit einem Vertrag bis zum Saisonend...

Der 19-jährige Angreifer wird zehn bis zwölf Wochen verletzt ausfallen
Valentino Klos fehlt den Adler Mannheim mehrere Wochen

Die Adler Mannheim müssen voraussichtlich zehn bis zwölf Wochen auf Angreifer Valentino Klos verzichten. Der 19-jährige Förderlizenzspieler zog sich im Heimspiel geg...

DEL Hauptrunde

Sonntag 17.11.2019
Eisbären Berlin Berlin
4 : 0
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
3 : 4
Straubing Tigers Straubing
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
4 : 1
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Krefeld Pinguine Krefeld
7 : 4
Augsburger Panther Augsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
6 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
3 : 0
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
1 : 2
EHC Red Bull München München
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL