Späte Entscheidung

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Neuansetzung der Partie zwischen Düsseldorf

und Ingolstadt, das Spiel vom 18. Dezember musste wegen eines Problems

mit der Eisfläche beim Stande von 3:0 für die Rheinländer abgebrochen

werden, hatte der hatte der ERC nach dem Führungstreffer von Thomas

Greilinger (20.) die Gastgeber im Griff, doch dann drehte die DEG auf.

Mit einem Doppelpack binnen 17 Sekunden hatten Rob Collins und Patrick

Reimer der Partie in der 52. Spielminute die Wende gegeben und das

Spiel nahm in der Folge deutlich an Fahrt auf

Im Powerplay glich Tyler Bouck (54.) wieder aus,

doch Daniel Kreutzer (55.) brachte die DEG nicht einmal eine Minute

später wieder in Front. Danach wurde es handfest auf dem Eis und die

Sünderbänkchen füllten sich. Neben diversen kleinen Strafen auf beiden

Seiten mussten Düsseldorfs Ryan Caldwell und ERC-Stürmer Vince

Bellissimo mit Spieldauer-Disziplinarstrafen unter die Dusche.

Die Bayern fanden sich anschließend in Überzahl

wieder, doch statt erneut zu egalisieren, fingen sie sich das 2:4 durch

Evan Kaufmann (57.) ein. Die Gäste versuchten noch mit sechs

Feldspielern die sich abzeichnenden Niederlage zu verhindern, doch

Patrick Reimer machte mit einem Schuss in das leere Tor für Düsseldorf

alles klar.

„Mein Team war 40 Minuten klar besser. DEG-Goalie

Jean-Sebastian Aubin hat sein Team im Spiel gehalten. 28:12 Torschüsse

nach dem zweiten Drittel sprechen eine klare Sprache. Entscheidend war,

dass wir nach dem 2:2 so ein leichtes Tor hergegeben haben", sagte Bob

Manno, Trainer des ERC-Ingolstadt anschließend.

„Aubin hat uns tatsächlich im Spiel gehalten",

pflichtete ihm sein Düsseldorfer Kollege, Harold Kreis, bei.

Augenzwinkernd fügte er an: „Wir haben ohnehin nicht verstanden, warum

wir drei Drittel nachholen mussten, wo doch nur noch eines offen war.

Meine Jungs haben das wohl verinnerlicht und nur eines gespielt. Wenn

wir einmal ins Rollen kommen, sind wir nur noch schwer zu stoppen."

(del.org)

Mittwoch 19:00 Uhr – der ehemalige Stürmer der Düsseldorfer EG im Live-Interview
Daniel Kreutzer zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

797 – das war sie, die Rekordzahl an Punkten eines Spielers in der Geschichte der DEL, bis Patrick Reimer kam und den Rekord brach. Die 797 gehört zu einer Legende d...

Die DEL am Sonntag
Kölner Haie verlieren auch im Derby gegen die Düsseldorfer EG

​Bei den Kölner Haien läuft derzeit nicht viel zusammen. Im Heimderby gegen die Düsseldorfer EG gelang beim 0:3 nicht einmal ein Torerfolg. KEC-Trainer Uwe Krupp war...

Vertrag bis 2024
Grizzlys Wolfsburg verlängern mit Trainer Mike Stewart

​Die Grizzlys Wolfsburg haben den bis 2023 laufenden Vertrag mit ihrem erfolgreichen Cheftrainer Mike Stewart vorzeitig um eine weitere Spielzeit verlängert. Der neu...

Absicherung auf der Torwartposition
Oskar Östlund wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther sichern sich auf der wichtigen Torwartposition ab und haben einen weiteren Schlussmann unter Vertrag genommen. Oskar Östlund wechselt von Feh...

3:1 gegen dezimierte Bietigheim Steelers
Augsburger Panther siegen in mittelmäßigem Spiel

​Die Augsburger Panther rangen ersatzgeschwächte Bietigheim Steelers in einem mittelmäßigen Eishockeyspiel mit 3:1 (0:1, 2:0, 1:0) nieder. ...

Die DEL am Freitag
Krefeld Pinguine gewinnen im Nachbarschaftsduell gegen Köln

​Noch vor ein paar Wochen wäre es ein Derby der guten Laune gewesen, das am Sonntag um 14 Uhr in Köln ansteht. Während die Düsseldorfer EG am Donnerstag immerhin nac...

Abstellung der Nationalspieler erfolgt vereinbarungsgemäß
DEL lässt Spiele in der Olympia-Pause zu

​Die Verantwortlichen der Deutschen Eishockey-Liga haben sich am Dienstag, 11. Januar, gemeinsam mit den 15 Clubs im Rahmen einer Videokonferenz darauf verständigt, ...

Nachfolger für Brad Tapper
Kurt Kleinendorst wird neuer Headcoach der Roosters

​Die Iserlohn Roosters verpflichten mit sofortiger Wirkung Kurt Kleinendorst als neuen Headcoach. Der 61-jährige US-Amerikaner war zuletzt in der Spielzeit 2019/20 a...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 19.01.2022
Straubing Tigers Straubing
2 : 1
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 3
Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.01.2022
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 21.01.2022
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Straubing Tigers Straubing
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 23.01.2022
Straubing Tigers Straubing
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld