Sonderzug nach Straubing

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die diesjährige Sonderzugtour der Iserlohn Roosters führt Mannschaft und Fans am 26. November zum ersten Auswärtsspiel nach Straubing. Beim Neuling wollen die Sauerländer, die gestern mit 2:1 in Krefeld erfolgreich waren, nicht nur versuchen, die Punkte mitzunehmen, sondern den neuen Klub in der Liga willkommen heißen. „Wir freuen uns, unseren Fans nicht nur ein neues Stadion zu präsentieren, sondern auch endlich mal wieder eine Sonderzugtour nach Bayern anbieten zu können“, sagt Geschäftsstellenleiter Bernd Schutzeigel in der heutigen Pressenotiz. Der Fahrpreis einschließlich Stehplatzkarte beträgt 79,00 Euro. Als besondere Idee werden die Rooters in diesem Jahr keine regulären Zugfahrkarten ausgeben, sondern als Fahrkarte einen Fanschal präsentieren, mit dem jeder Reisende auf dem Letmather Bahnhof bei der Abfahrt ausgestattet wird. Der Vorverkauf für diese Tour beginnt am morgigen Dienstag. Tickets gibt es ausschließlich in der Geschäftsstelle des Vereins. – Die Iserlohn Roosters haben in der zweiten Runde des Deutschen Eishockeypokals Heimrecht. Gegner in der Eissporthalle am Seilersee sind die Augsburger Panther. Die Partie wird am Dienstag, dem 17. Oktober, ausgetragen. Beginn ist um 19:30 Uhr. „Wir freuen uns auf das Duell mit den Panthern“, so Manager Karsten Mende, der froh ist, ein Heimspiel im Pokal austragen zu können.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
5 : 3
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
6 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
4 : 2
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
3 : 0
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
6 : 5
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 4
Straubing Tigers Straubing