Slegde: Scorpions bauen Tabellenvorsprung aus

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Deutschen Slegde-Eishockey-Liga besiegten die Hannover Scorpions die Dresden Cardinals mit 6:2. Als schlechtes Omen hätten die ESC Hannover Scorpions werten können, dass ihr Goalie Simon Kunst während der Fahrt zum Icehouse Mellendorf in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Doch diesem schlechten Vorzeichen zum Trotz war es ausgerechnet Christoph Appelkamp, der nach längerer Spielpause wieder zum Team gestoßen ist, der in der sechsten Minute auf Vorlage von Udo Segreff zur 1:0-Führung der Hannoveraner ins Dresdner Tor einlochte. Die frühe Führung sollte das Team um Trainer Wolfgang Kempe etwas unvorsichtig werden lassen. So gelang es dem sächsischen Youngster Frank Rennhack bereits 90 Sekunden später, in einem starken Alleingang zum Tor der Gastgeber den 1:1-Ausgleich und gleichzeitig Pausenstand herzustellen.

Im zweiten Spielabschnitt waren es wiederum die Scorpions, die durch einen Treffer von Jörg Wedde (Gerd Bleidorn, Udo Segreff) in Führung gingen und ebenfalls 90 Sekunden später konnte Robert Pabst nach Vorlage durch den Dresdner Goalie Lars Uhlemann mit einem starken Schuss von der Mittellinie den hannoverschen Schlussmann überwinden.

Das letzte Spieldrittel brachten die Hannover Scorpions dann komplett unter ihre Kontrolle. Topscorer Udo Segreff gelang es gleich dreimal zur Ergebnisverbesserung beizutragen. Ergänzt durch einen Treffer von Christoph Appelkamp konnten die Hannoveraner mit dem 6:2-Endstand zufrieden sein und als ungeschlagener Tabellenführer der Liga in die Weihnachtspause gehen.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
26-jähriger Flügelstürmer kommt von Vizemeister Bremerhaven
Straubing Tigers verpflichten Skyler McKenzie

Der niederbayerische Erstliga-Club kann heute bekanntgeben, dass Skyler McKenzie von den Fischtown Pinguins Bremerhaven in die Gäubodenstadt wechselt und die Straubi...

Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...