Sledge-Scorpions weiterhin ungeschlagen

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es bleibt dabei. Der ESC Hannover Scorpions dominiert das Geschehen in der Deutschen Sledge-Eishockey-Liga. Auch im vierten Spiel setzten sich die Niedersachsen durch und besiegten die Bremen Pirates mit 7:0. Dennoch taten sich die Hannoveraner zunächst schwer. Zu übermotiviert agierten die Scorpions, ehe Wedde in der zwölften Minuten zum ersten Mal traf. Doch nur 19 Sekunden später erhöhte Segreff auf 2:0. Mit zwei weiteren Toren sorgten Segreff für die 4:0-Führung zur zweiten Pause. Den Endstand stellten Hattendorf, Bleidorn und Segreff her.

Tabelle:

1. Hannover Scorpions 4 / 52:0 / 8

2. SG Kamen/Wiehl 3 / 51:4 / 6

3. Bremen Pirates 5 / 16:22 / 2

4. Dresden Cardinals 3 / 7:24 / 2

5. Heidelberg Knights 3 / 1:77 / 0