Sledge-Eishockey: Vorsprung ausgebaut

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das dritte Saisonspiel in der Deutschen Sledge-Eishockey-Liga haben die ESC Hannover Scorpions souverän mit einem 4:0 gewonnen und haben damit die Tabellenführung ausgebaut. Bereits in der Vorsaison waren es die Sledgeeishockeyspieler aus der Weserstadt, die den Hannoveranern gut Paroli bieten konnten. Topscoorer Udo Segreff durfte sich in diesem Spiel alle Treffer eintragen lassen. Vorlagengeber waren Appelkamp, Bleidorn und Hattendorf . Nach anfänglicher Zurückhaltung und fiel in der siebten Minute der Führungstreffer für die Scorpions. Weitere Torschüsse wurden durch den guten Bremer Schlussmann gehalten. Schnelle Konter der Pirates, die überwiegend durch das Duo Koch/Disveld getragen wurden, konnten durch die geschlossen stehende Defensive der Niedersachsen bereits im Mitteldrittel zum Stehen gebracht werden. In der 14. Minute hatte Jörg Wedde das 2:0 auf der Kelle, scheiterte jedoch ebenfalls am Bremer Goalie. Im mittleren Spielabschnitt gelang es den Scorpions häufiger die dicht stehende Bremer Abwehr auseinander zu ziehen. In der 24. und 30. Minute waren dann die Treffer zwei und drei zu verzeichnen. Im Gegenzug versuchten die Pirates mit einer offensiveren Spielweise zum Tor von Rolf Rabe vorzudringen, vergaben aber die wenigen sich ergebenden Torchancen. Im letzten Spieldrittel hatten dann wieder die Scorpions das Heft fest in der Hand. Schließlich legte Appelkamp in der 33 Minute Segreff zum Endstand von 4:0 auf.

Die Tabelle:

1. Hannover Scorpions 3 / 45:0 / 6

2. SG Kamen/Wiehl 1 / 14:2 / 2

3. Bremen Pirates 2 / 13:4 / 2

4. Dresden Cardinals 2 / 2:22 / 0

5. Heidelberg Knights 2 / 0:46 / 0

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Donnerstag 25.02.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 2
EHC Red Bull München München
Düsseldorfer EG Düsseldorf
2 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 26.02.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn