Sledge-Eishockey: Scorpions wieder Deutscher Meister

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits zum vierten Mal sicherte sich die RSG Hannover Scorpions die Deutsche Meisterschaft im Sledge-Eishockey. Im entscheidenden Spiel gegen die Wiehler Yetis, dem ärgsten Verfolger der Scorpions, setzte sich das Team im Mellendorfer Eisstadion klar mit 8:2 durch. Über 300 Besucher konnten die Handicap-Spieler begrüßen, darunter auch Scorpions-Boss Jochen Haselbacher. Zwar lag Hannover zunächst 0:1 zurück, doch dann drehte das Team auf. Die Tore im letzten Saisonspiel erzielten Segreff (5), Appelkamp, Wedde und Turan. Kessler markierte die beiden Gästetreffer.

Abschlusstabelle

1. Hannover Scorpions 6 / 47:5 / 18

2. Yetis Wiehl 6 / 28:14 / 12

3. Dresden Cardinals 6 / 9:24 / 6

4. Bremen Pirates 6 / 5:46 / 0

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL