Sledge-Eishockey: 3. Radisson SAS-Cup in Bremen

Letzte Vorbereitungsspiele vor der Sledge-WMLetzte Vorbereitungsspiele vor der Sledge-WM
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach erfolgreichem Turnieren 2004 in Heidelberg und 2005 in Köln findet nun zum dritten Mal das Internationale Sledge-Eishockey-Turnier vom 2. bis 4. Dezember, dieses Mal in Bremen, statt. In sechs Begegnungen werden die Nationalmannschaften der Länder USA, Kanada, Norwegen und Deutschland vor großem Publikum in der Eishalle Paradice gegeneinander antreten.

Die deutschen Nationalmannschaft wird als amtierender Europameister gegen den Weltmeister Norwegen, den Vizeweltmeister USA und den WM-Vierten Kanada antreten. Kanada und Norwegen werden bei den Paralympics im März 2006 in Turin Gruppengegner des deutschen Teams sein.

Im Laufe von neun Jahren hat sich dieser Sport, bei dem Menschen mit Handicap auf einem speziellen Schlitten sitzend und zwei Schlägern ausgestattet (diese dienen auch zum Antrieb auf dem Eis) nach den Regeln des „Fußgänger“-Eishockeys ihr Sledge-Eishockey ausüben, in Deutschland etabliert. Mittlerweile spielen auf nationaler Ebene sechs Mannschaften aus Wiehl, Bremen, Hannover, Dresden, Heidelberg und Unna einen geregelten Ligabetrieb. Seit 2001 gibt es die offizielle deutsche Nationalmannschaft.

Mit Unterstützung des Hauptsponsor Radisson SAS Hotels & Resorts möchte sich die Nationalmannschaft Sledge-Eishockey in Deutschland zu einem anerkannten und erfolg-reichen Leistungssport für Menschen mit Handicap weiterentwickeln. Dazu gehören neben dem Radisson SAS-Cup auch Trainingslager und die Ausstattung mit hochwertigen Sportgeräten, die für einen Erfolg auf internationaler Ebene erforderlich sind.

Im April kommenden Jahres wird sich das deutsche Team an den Paralympics 2006 beteiligen, dabei stehen die Medaillenchancen nicht schlecht.

Spielplan:

2.12., 11 Uhr: Deutschland – Norwegen

2.12., 14 Uhr: USA – Kanada

3.12., 8:30 Uhr: Nowegen – USA

3.12., 10:30 Uhr: Deutschland – Kanada

4.12., 8:30 Uhr: Deutschland – USA

4.12., 10:30 Uhr: Kanada – Norwegen

Verlängerung um ein Jahr
Sven Ziegler stürmt auch 2019/2020 für Straubing

Der 24-Jährige Angreifer geht auch in der nächsten Spielzeit für die Straubing Tigers auf Torjagd....

Nach dem Stichtag
15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2

​Stichtag war der gestrige 15. Februar 2019, heute gaben die Deutsche Eishockey-Liga und die DEL2 bekannt, wie viele Lizenzanträge eingegangen sind. So haben sich al...

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Silberheld zeigt bei „Ewige Helden“ sein sportliches Können
Christian Ehrhoff ab kommender Woche in TV-Sendung

​Ab kommendem Dienstag, 19. Februar, wird Christian Ehrhoff in der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox zu sehen sein. Der ehemalige NHL-Verteidiger misst sich in de...

Vier Tore gegen die Grizzlys Wolfsburg
Jacob Berglund beendet Niederlagenserie der Krefeld Pinguine

​Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell in der DEL gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 5:2 (1:2, 3:0, 1:0) gewonnen. ...

Neuzugang von Red Bull Salzburg
Martin Štajnoch verstärkt die Defensive der Thomas Sabo Ice Tigers

​Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den slowakischen Verteidiger Martin Štajnoch für den Rest der aktuellen DEL-Saison verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom österreic...

Ex-Berliner zurück in der DEL
Jamie Arniel wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther verstärken ihr Team in der Deutschen Eishockey-Liga. Von den Vienna Capitals aus der Erste Bank Eishockey Liga wechselt Angreifer Jamie Arnie...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!