Skoda-Cup: 2:3 gegen die Schweiz - Seliger stark

Skoda Cup: Schweiz vergibt Turniersieg - 2005 nicht mehr in Basel?Skoda Cup: Schweiz vergibt Turniersieg - 2005 nicht mehr in Basel?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kurz vor Schluss führte das deutsche Team noch 2:1, doch der routinierte Gegner drehte die Partie mit einem Doppelschlag und siegte am Ende auch völlig verdient. Einzig Marc Seliger hielt Zachs Truppe lange im Spiel.

Zwei Überzahltreffer im Mitteldrittel von Felski und Seeger waren die Highlights der ersten 40 Minuten, schon gegen Ende des zweiten Drittels boten sich aber den Gastgebern einige gute Möglichkeiten. Doch als Daniel Kreutzer in der 42. Minute einen Fehler der Schweizer Abwehr eiskalt aunutzte, war sogar ein Sieg möglich. Innerhalb von 150 Sekunden drehten die Eidgenossen die Partie noch, Jänni und Reichert sorgten für einen Sieg, der nur dank des deutschen Goalies so knapp ausfiel. Die Neulinge fügten sich zwar nahtlos in die Mannschaft ein, doch sich wirklich aufdrängen konnte niemand.

Stimmen zum Spiel:

Hans Zach: "Wir haben uns heute gesteigert. Das 2:1 haben wir gut verteidigt, aber Angst vor dem Sieg bekommen und so noch zwei Gegentreffer kassiert. Ich musste die Mannschaft aufrichten, doch nicht so wie nach dem gestrigen Spiel."

Ralph Krueger: "Es war ein gutes Spiel von beiden Seiten mit viel Kampf und Einsatz. Wenn man gegen Deutschland in Rückstand gerät, ist es immer sehr schwer. Der Sieg war ein wichtiger Schritt in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft."

Tore:
0:1 (24:35) Seeger (Jänni), 1:1 (33:32) Felski (Fical), 2:1 (41:15) Kreutzer, 2:2 (52:24) Jänni (Steinegger), 2:3 (55:01) Reichert (Burghalter)

Strafminuten: Deutschland 4 - Schweiz 8

Zuschauer: 2401


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....