Sitzplatzkarten schon rar

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nur drei Tage nach Beginn des Vorverkaufs werden die Sitzplatzkarten für den 1. Lothar

-Kremershof-Cup und dem Spiel von Lothar`s Dream Team gegen die All-Stars am ersten

Novemberwochenende bereits rar. „Vielleicht liegt es daran, dass es sicherlich das letzte ´Highlight´

in der altehrwürdigen Rheinlandhalle sein wird, knapp einem Monat später ziehen die Pinguine ja um

in den KönigPALAST“, so Organisator Heinz-Peter Brux. Insbesondere die älteren Eishockey-Fans

sichern sich frühzeitig die Karten für das sportliche Wochenende. Einige der Spieler wird man

sicherlich nie mehr auf Krefelder Eis bewundern können, einzig allein die alte Freundschaft zum

verstorbenen Lothar Kremershof lässt so manchen Ex-Star aus dem fernen Kanada anreisen. „Den

Vic und den Dicki habe ich als kleiner Junge bei Spielen der 70er Jahre in der alten Bundesliga

bewundert, die muss ich einfach noch einmal sehen“, so die Worte vieler älterer Eishockeyfans. Die

Initiatoren des Krefelder Traditionsteams „Big Old Boys“, Uwe Fabig, Uwe Schaub und Dieter

“Ente” Leenders garantieren aber auch der jüngeren Fangeneration viel Spaß und einige spielerische

Höhepunkte. Neben „Hexer“ Karel Lang spielt auch „Eishockeygott“ Johnny Walker in Lothar`s

Dream Team mit. Die Namen Francois Sills und Peter Jedrus sind unausweichlich mit dem Aufstieg

in die Bundesliga verbunden. Das Auswahlteam German Selects ist gespickt mit Stars wie Uli

Hiemer, Rick Amann, Peppi Heiß, Dieter Hegen, Harald Birk und noch einigen weiteren Topstars

der jüngeren Vergangenheit. Wer sich noch mit Karten eindecken möchte, kann dies übrigens auch

während des Spiels der Krefeld Pinguine am Sonntag in der Eisstadiongaststätte machen. Dort ist ein

Vorverkaufsstand ab 13.00 Uhr aufgebaut. Karten aller Kategorien zu Preisen zwischen vier und

zwölf Euro sind erhältlich. - Die Krefelder Eishockeyfans der älteren Generation werden sicherlich

sofort in nostalgischen Erinnerungen schwelgen, wenn Sie den Namen Dick Decloe hören. Der

„Gerd Müller“ des deutschen Eishockeys in den siebziger Jahren bildete ein gefürchtetes Duo mit

Lothar Kremershof in der damaligen Bundesliga. Und für den leider im vergangenen Dezember

verstorbenen „Lola“ kommt Dick Decloe nach vielen Jahren gerne wieder nach Krefeld. Er steht im

ständigen telefonischen Kontakt mit den Initiatoren des 1. Lothar-Kremershof-Cup am 6. und 7.

November in der Rheinlandhalle Krefeld. Gestern meldete er sich per E-Mail und bestätigte den

Eingang der Flugtickets, für die ein Sponsor aufgekommen waren. An den beiden Tagen treffen sich

erstmalig 8 Traditionsteams aus ganz Deutschland zu einem Oldtimer-Turnier.

Verteidiger verlängert in Oberbayern
Colton Jobke bleibt beim ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt treibt inmitten des Endspurts der Saison 2018/19 die Planungen für die kommende Spielzeit voran. Colton Jobke hat seinen Vertrag über die Saison h...

Vertragsverlängerung bis 2022
Stefan Adam bleibt Geschäftsführer der Düsseldorfer EG

Die Gesellschafter der DEG haben einstimmig beschlossen, dass der auslaufende Vertrag von Geschäftsführer bis 2022 um drei Jahre verlängert wird. ...

Schwierige Aufgabe beim Tabellenfünften
Eisbären Berlin vor Auswärtsspiel in Ingolstadt

​Vor ihrem zweiten von drei Auswärtsspielen innerhalb von sechs Tagen trainierten die Eisbären Berlin am Donnerstagmittag im Olympia-Eisstadion Garmisch-Partenkirche...

München im Kampf um den ersten Platz unter Druck
Exklusive Topquoten für DEL Spitzenspiel: Adler Mannheim vs. EHC Red Bull München

Im „vorgezogenen Endspiel um die deutsche Eishockeymeisterschaft“ empfangen am Freitagabend um 19:30 Uhr die Mannheimer Adler an der Tabellenspitze den zweiten EHC R...

Vertragsverlängerung: Angreifer bleibt am Pulverturm
T. J. Mulock verlängert bei den Straubing Tigers

Der dreifache Deutsche Meister Travis James Mulock wird auch 2019/2020 das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Niederbayern erneut in Torlaune
7:3! Straubing Tigers nehmen Eisbären Berlin auseinander

Der Pulverturm der Straubing Tigers ist zurzeit für kein Team ein guter Reisetipp. Vier Heimsiege in Serie stehen nach dem Erfolg über die Eisbären Berlin in den Büc...

Overtime-Sieg gegen den Deutschen Meister
Krefeld Pinguine beenden Heimniederlagenserie gegen München

​Die Krefeld Pinguine haben am Dienstagabend gegen den Deutschen Meister EHC Red Bull München mit 3:2 (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!