Simon Gysbers verstärkt Schwenninger Wild WingsDefensive komplett

Gysbers stand in der letzten Saison in der KHL unter Vertrag. (Foto: Imago)Gysbers stand in der letzten Saison in der KHL unter Vertrag. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 29-jährige Kanadier wechselt aus der KHL an nach Schwenningen. In der Kontinental Hockey League stand er zuletzt bei Medvescak Zagreb unter Vertrag, wo er in 42 Spielen zehn Punkte sammeln konnte (4+6).

„Simon hat schon sehr viel Erfahrung in europäischen Spitzenligen sammeln können. Er wird unserem Powerplay mehr Flexibilität verleihen. Mit seinen 1,93 Meter bringt er nicht nur die physischen Voraussetzungen mit, sondern er ist darüber hinaus auch ein guter Skater und hat einen sehr guten Schuss“, erklärt Manager Jürgen Rumrich.

Seine Karriere begann er 2003 bei den Stouffville Spirit in der kanadischen Juniorenliga.Von 2006 bis 2010 war er an der Lake Superior State University. Dort spielte er ab der Saison 2007/08 mit Wild Wings Stürmer Will Acton zusammen in der Collegeliga NCAA.

Im März 2010 unterzeichnete der Rechtsschütze einen Vertrag bei den Toronto Marlies aus der American Hockey League. Mit dem Farmteam der Toronto Maple Leafs erreichte er 2012 das Calder Cup Finale. Nach einem weiteren Jahr in Nordamerika wechselte der Verteidiger nach Europa. In der finnischen SM-Liiga lief er zunächst für Tampereen Ilves und TPS Turku auf. Seit Juli 2015 stand Simon Gysbers in Zagreb (KHL) unter Vertrag.