Silvesterkracher der Pinguine – Fischer bleibt bis 2016Krefeld Pinguine

Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor dieser Spielzeit war der Rechtsschütze als letzter Neuzugang an den Niederrhein gekommen. Obschon im Jahr 2006 bereits in Runde 1 des NHL-Drafts gezogen, galt der 1,90-Meter-Hüne mit 95 Kilogramm Kampfgewicht eher als Spieler für die Tiefe. Doch praktisch vom ersten Training an zeigte er sich spielstark, defensiv zuverlässig, läuferisch und physisch sehr gut und vor allem schussgewaltig. So spielte er sich einerseits mehr und mehr in die Rolle des Topverteidigers, als auch in die Herzen der Fans. Mit seinem harten Schlagschuss erwies er sich als wertvoller Nachfolger früherer Verteidiger Ikonen im Schwarz-Gelben Jersey und gehört nach Punkten, Toren wie der Plus-Minus-Statistik her zu den Topverteidigern der Liga. Natürlich machte er mit seinen Leistungen viele Vereine auf sich aufmerksam, doch die Verantwortlichen in Krefeld schafften es dennoch, ihn zum Bleiben zu bewegen. Ein funktionierendes Team, sportlicher Erfolg und ein gutes Umfeld sind letztlich die Pfunde, mit denen man ihn davon überzeugen konnte, besser dotierte Angebote auszuschlagen.

Der am 19. Februar 1988 in Minneapolis, Minnesota (USA) geborene 25-Jährige zeigte sich nach erfolgter Unterschrift glücklich, weiterhin an der Westparkstraße zu spielen. „Ich bin hier in ein Team gekommen, in dem es einfach stimmt. Wir haben tolle Trainer, Superfans und ein schönes Stadion. Hier konnte ich das abrufen, was ich kann und viele Menschen davon überzeugen, dass ich doch ein sehr guter Spieler bin. Ich verdanke den Pinguinen viel und fühle mich hier sehr wohl. Daher freue ich mich, dass wir eine Einigung erzielen konnten“, äußerte der Blueliner nach seiner Unterschrift.

Natürlich war auch Trainer Rick Adduono glücklich über den Vollzug: „Als wir David geholt haben“, so der Trainer, „da suchten wir einen zuverlässigen Verteidiger, der uns mehr Tiefe gibt. Was wir bekamen war ein Nummer-1-Verteidiger, der in engen Situationen den Unterschied machen und das Team führen kann. Seine Verlängerung ist ein weiteres wichtiges Signal für die Zukunft und Beleg dafür, dass wir auch in den kommenden Jahren noch viel erreichen wollen und können.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Dienstag 13.04.2021
Augsburger Panther Augsburg
1 : 7
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
0 : 1
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
5 : 2
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 1
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
3 : 2
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Mittwoch 14.04.2021
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing
Donnerstag 15.04.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 16.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
EHC Red Bull München München
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg