Siege für Schwenningen und RavensburgTestspiele

Tobias Bräuner traf zweimal in der regulären Spielzeit und einmal im Penaltyschießen für die(Ravensburg Towerstars. (Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de)Tobias Bräuner traf zweimal in der regulären Spielzeit und einmal im Penaltyschießen für die(Ravensburg Towerstars. (Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der späten Führung im ersten Drittel glich Pierre-Luc Sleigher zum 1:1 aus. In der 31. Minute ging Basel erneut in Führung, doch nur 25 Sekunden später sorgte Stefan Meyer für das 2:2. Kurioserweise brachten zwei Unterzahlsituationen den Schwenningern den Erfolg. Matt MacKay und Peter Boon trafen zum Sieg der Wild Wings.

Gegen EBEL-Neuling Dornbirn Bulldogs gewannen die Ravensburg Towerstars daheim mit 6:5 (3:1, 1:2, 0:1, 1:0) nach Penaltyschießen. Nach Toren von Christopher Oravec, Tommi Hannus und einem weiteren Treffer vier Sekunden vor der ersten Pause durch Tobias Bräuner lagen die Gastgeber schon mit 3:1 vorne, doch Dornbirn glich aus. Auch auf Bräuners zweiten Treffer hatte Dornbirn eine Antwort parat. Im Schusswettbewerb trafen Bräuner und Dylan Gyori, während auf österreichischer Seite kein Schütze erfolgreich war.

Am Mittwoch, 29. August, 17.30 Uhr treten die Dresdner Eislöwen bei Slavia Prag an. Am Donnerstag, 30. August, stehen folgende Testspiele auf dem Plan: HC Litvinov – Lausitzer Füchse (18 Uhr), Villacher SV – Thomas Sabo Ice Tigers (19.15 Uhr), HC Mulhouse – EHC Freiburg (in Colmar).

Am Mittwoch, 29. August, um 19.30 Uhr steht außerdem ein deutsches Duell in der European Trophy auf dem Plan, wenn der ERC Ingolstadt die Adler Mannheim empfängt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!