„Showdown“ in Iserlohn

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Die Atmosphäre in Iserlohn wird sehr heiß sein“, blickt Haie-Trainer Niklas Sundblad auf das finale Duell mit dem direkten Konkurrenten, „an diesem Abend wird es wohl noch mal lauter sein als sonst. Aber wir sind darauf vorbereitet.“ Sundblad, der auf Norman Hauner (verletzt), Ryan Ramsay und Brett Breitkreuz (beide gesperrt) verzichten muss, freut sich auf das Spiel: „Die Stimmung in der Mannschaft ist gut. Das ist ein großes Spiel. Auf solche Partien arbeitet man hin. Dafür machen wir diesen Sport.“ Die bisherige Saisonbilanz: Zwei Haie-Siege (5:2, 5:0), ein Roosters-Sieg (4:2).

Der KEC liegt aktuell mit 70 Punkten auf Platz zehn (dem letzten Playoff-Platz), dahinter lauern Hamburg (69 Punkte, noch zwei Spiele – zu Hause gegen Hannover und in Berlin), Iserlohn (68 Punkte, noch ein Spiel – zu Hause gegen Köln) und Straubing (66 Punkte, noch zwei Spiele – in Ingolstadt und zu Hause gegen Mannheim). Auch Nürnberg als Neunter (71 Punkte, noch zwei Spiele – in Mannheim und gegen Krefeld) darf sich nicht zu sicher fühlen. Möglicherweise wird die Tordifferenz am Ende zum „Zünglein an der Waage“. Hier liegen die Haie im Vergleich zu allen direkten Konkurrenten am besten im Rennen.

Es gibt zahlreiche mathematische Spielereien, nur zwei seien genannt: Gewinnen die Haie am Freitag in Iserlohn und machen dabei gleichzeitig zwei Punkte auf Hamburg gut und halten den Abstand zu Straubing, steht der KEC bereits am Freitag praktisch sicher unter den Top 10. Verlieren die Haie in Iserlohn glatt, ist die Saison für Köln zu Ende.

Eine Kuriosität, die möglicherweise zum Tragen kommt: Iserlohn muss zwingend drei Punkte gegen die Haie einfahren, so könnte es sein, dass die Roosters auch bei einem Unentschieden kurz vor Schluss den Torwart zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis nehmen. Wie gesagt: Alles ist möglich …

Zwei Überzahl-Tore, sieben erfolgreiche Unterzahlspiele
Nummer 16: Ingolstadts Special Teams bescheren den Haien die nächste Niederlage

Brandon Mashinter und Maury Edwards treffen im Powerplay, Jochen Reimer gibt beim 2:1-Sieg der Schanzer mit einer starken Leistung seine Bewerbung als Torwart Nummer...

Teilweise lustloses Kellerduell vor Minuskulisse
Krefeld Pinguine holen zwei Punkte gegen Schwenningen

​Vor 2790 Zuschauern gewinnen die Krefeld Pinguine mit 3:2 (1:0, 1:1, 0:1, 1:0) nach Verlängerung gegen die Schwenninger Wild Wings. ...

München dreht die Partie im Schlussabschnitt und ist so gut wie Vorrundensieger
Später Sieg für München im Spitzenspiel gegen Mannheim

Mannheim führt bis zur 46. Minute mit 1:0, kassiert jedoch erst den Ausgleich und in der Schlussminute das 1:2. München erhöht die Schlagzahl zur richtigen Zeit und ...

Fünftes DEL-Winter Game
Kölner Haie empfangen die Adler Mannheim

Ein echter Klassiker: Am 9. Januar 2021 empfangen die Domstädter den amtierenden Meister unter freiem Himmel....

Roosters verlängern weiteren Vertrag
Brody Sutter bleibt ein weiteres Jahr in Iserlohn

Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Stürmer Brody Sutter um ein Jahr verlängert. ...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 20!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Interview mit dem Geschäftsführer Christoph Sandner
Statement der Schwenninger Wild Wings zu den Ereignissen der letzten Woche

Geschäftsführer Christoph Sandner von den Schwenninger Wild Wings hat sich zu den Ereignissen der letzten Woche geäußert. ...

Däne will sich bei den Niedersachsen präsentieren
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Mikkel Aagaard

​Die Grizzlys Wolfsburg haben ihre letzte Importlizenz an den dänischen Nationalspieler Mikkel Aagaard (24) vergeben. Der Angreifer, der bereits an zwei Weltmeisters...

Mit „Mr. Steady“ zum Sieg
EHC Red Bull München besiegt Bremerhaven – 500. Spiel von Daryl Boyle

​Er ist 32 Jahre, Verteidiger und nun mehr seit beinahe sechs Jahren eine feste Stütze in der Defensive der Red Bulls München. Zuvor spielte er über drei Spielzeiten...

Maury Edwards trifft in der Verlängerung
Ingolstadt mit wichtigem (Teil-)Erfolg im „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen Düsseldorf

Auch wenn der Dreier gegen den direkten Konkurrenten DEG wichtig gewesen wäre, freuten sich die Ingolstädter über zwei gewonnene Punkte im bis dato wichtigsten Spiel...

Einer der Top-Ten-Scorer der Liga
Wayne Simpson verlängert beim ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hält einen seiner Leistungsträger. Stürmer Wayne Simpson hat seinen Vertrag bei den Panthern verlängert und wird damit auch weiterhin für den ERC...

0:2-Niederlage gegen die Eisbären Berlin
Krefelder Sturmschwäche hält an

​In der DEL unterlagen die Krefeld Pinguine den Eisbären Berlin mit 0:2 (0:1, 0:1, 0:0). Damit gelang den Schwarz-Gelben in den letzten zwei 120 Minuten nur ein Tref...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 20.02.2020
Augsburger Panther Augsburg
3 : 5
Eisbären Berlin Berlin
Freitag 21.02.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Kölner Haie Köln
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Straubing Tigers Straubing
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
EHC Red Bull München München
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 23.02.2020
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Straubing Tigers Straubing
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL