Showdown in den Pre-Play-offs der DELGrizzly Adams und Pinguine - sowie Ice Tigers und Eisbären in Spiel 3

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Endgültiger Showdown in den Pre-Play-offs der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Spiel 3 für beide Spiele der Best-of-3-Serie um die letzten beiden Plätze für das DEL-Viertelfinale.

Der 6:3-Sieg der Eisbären Berlin vom Freitag mag zwar im ersten Augenblick einen Vorteil für die Berliner in der Partie bei den Thomas Sabo Ice Tigers vermuten, aber letztendlich könnte das Momentum nun auch bei den Nürnbergern liegen. Immerhin schafften es die Franken, nach dem 1:6 durch Eisbär Petr Pohl, die letzten beiden Tore zu erzielen.

Ihr Trainer Martin Jiranek erkannte schon nach dem Spiel, dass seine Ice Tigers genau dort wieder anknüpfen müssen. Der von der Wellblechpalast-Kulisse unbeeindruckte Trainer und Manager der Ice Tigers sieht keinen Heimvorteil für sein Team. „Die Chancen stehen 50/50! Aber wenn wir dort ansetzen, wo wir aufgehört haben, dann haben wir die Chancen, diese Serie zu gewinnen!“. Eisbären-Trainer Uwe Krupp, der nach dem Spiel noch in etwas Trash-Talk mit Nürnbergs Co-Trainer Rob Wilson geriet, sieht es genauso. „Wir dürfen nicht locker lassen. Es wird eine enge Partie werden!“

Der Sportwettenanbieter betway sieht die Thomas Sabo Ice Tigers im Vorteil. Im Gegensatz zu den Eisbären (3,0) beträgt die Siegquote der Nürnberger bei 1,95. Für ein Unentschieden nach regulärer Spielzeit wird der Einsatz durch die Quote von 4,30 mehr als vervierfacht.

In der zweiten Partie dieser Pre-Play-offs konnten auch die Krefeld Pinguine ihre Serie ausgleichen. Die Seidenstädter waren schon in der ersten Partie bei den Grizzly Adams nah dran, wurden erst in der ersten Verlängerung besiegt. Im Königpalast machten es die Pinguine aber besser – standen defensiv kompakt und nutzten zwei Chancen zum 2:0-Sieg effektiv. Das Publikum sang bereits: „Und am Sonntag schmeissen wir euch raus!“. Die Krefelder müssen aber zum entscheidenden dritten Spiel nach Wolfsburg. Bei betway ist auch in dieser Partie der Gastgeber Favorit. Für den Sieg der Grizzly Adams Wolfsburg nach der regulären Spielzeit von sechzig Minuten steht eine Siegquote von 1,95. Gewinnen die Krefeld Pinguine, wird der Einsatz mehr als verdreifacht (3,10) – ein Unentschieden bei 4,10.

Alle Spiele im Hockezweb-Liveticker >>

Partie1X2
Grizzly Adams Wolfsburg - Krefeld Pinguine1,954,103,10
Thomas Sabo Ice Tigers - Eisbären Berlin1,954,303,00

Zu betway >>


Euer Meistertipp:

Nur noch bis Dienstag gilt der Meistertipp bei btty – mit dem Cashbackbonus: „
Wer wird Deutscher Meister 2015? Setze auf deinen Titelaspiranten und bekomme - für den Fall das Du dich irrst, Geld zurück!”

Zu btty >>