Shawn Heins für vier Spiele gesperrt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat Shawn

Heins von den Hannover Scorpions für vier Spiele gesperrt. Darüber

hinaus wurde Heins eine Geldstrafe in Höhe von 1.200 Euro auferlegt.


Am 08.01.06 erhielt Heins im Spiel gegen die Frankfurt Lions eine

Matchstrafe wegen Check gegen die Bande mit Verletzungsfolge. (Foto:

City-Press)