Sevo verlängert in Hamburg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben den Vertrag mit Daniel
Sevo um ein Jahr bis zum

Ende der Saison 2008/2009 verlängert. Der
Verteidiger war zu Beginn der

laufenden Saison vom Zweitligisten
Crimmitschau ETC zu den Freezers

gewechselt und hatte dort zunächst
einen Probevertrag erhalten. Inzwischen

hat Sevo seinen Trainer Bill
Stewart mit konstant guten Leistungen überzeugt

und sich einen festen
Platz  im Hamburger DEL-Team erkämpft. "Daniel ist 

jung und hungrig.
Er hat sich bei uns gut entwickelt und hervorragend in die

Mannschaft
integriert", so Sportdirektor und Co-Trainer Bob Leslie über

seinen
Schützling. "Ich freue mich sehr, dass ich auch in der nächsten


Saison bei den Hamburg Freezers spielen kann", so der Verteidiger.
"Ich

fühle mich hier sehr wohl und habe hervorragende Möglichkeiten,
mich weiter

zu entwickeln."

   Sevo wurde am 4. Mai 1984 in Bayreuth geboren, wiegt

91 kg und ist
186 cm groß.  Für die Hamburg Freezers hat er in dieser Saison


bislang 30 Spiele absolviert. Auf seinem Konto stehen ein Tor und
zwei

Vorlagen sowie eine Plus zwei in der Plus/Minus-Statistik. In
seiner

Karriere absolvierte Sevo 205 Oberligapartien für Bayreuth,
Bremerhaven,

Leipzig und Crimmitschau. In der 2. Bundesliga kam der
Verteidiger 95 Mal

für Heilbronn und Crimmitschau zum Einsatz. Für
die Nürnberg Ice Tigers

stand Sevo zudem während der DEL-Saison
2002-2003 zweimal auf dem

Eis.

   Auch die Fans sind längst auf den jungen Verteidiger aufmerksam


geworden. So wählten die Leser von Hockeyweb.de Daniel Sevo Anfang
des

Jahres gleich zwei Wochen in Folge zum "Rookie of the Week"
(Neuling der

Woche).