Sena Acolatse bleibt in StraubingVerteidiger verlängert bei den Tigers

Sena Acolatse. (picture alliance / Revierfoto / dpa)Sena Acolatse. (picture alliance / Revierfoto / dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 28-jährige bestritt 2018/19 seine erste Saison in Europa, nachdem er als Profi vorher durchweg in der AHL zum Einsatz kam. In 46 Spielen für die Straubing Tigers kam der Abwehrspieler auf elf Scorerpunkte und sammelte 173 Strafminuten. „Sena hat sich im Laufe der Saison stetig gesteigert“, so Manager Jason Dunham. „Mit seiner Art auf und neben der Eisfläche ist er wich-tig für das Team. Zudem ist seine Eingewöhnung auf das europäische Eishockey jetzt abgeschlossen und er weiß kommende Saison von Anfang an, was auf ihn zukommt.“

Acolatse selbst freut sich über die vollzogene Verlängerung: „Ich bin wirklich froh, im Sommer nach Straubing zurückzukehren. Es war für mich ein tolles erste Jahr in einem neuen Land. Wir hatten eine groß-artige Gruppe von Spielern und auch die Fans haben mich hervorragend aufgenommen.“ Den Großteil des Sommers wird Acolatse bei seiner Familie in Kalifornien verbringen. „Ich fliege jetzt nach Lissabon, um ein paar Tage auszuspannen und dann geht es zurück in die USA. Ich freue mich, Familie und Freunde wieder-zusehen und dann beginnt auch schon das Sommertraining für die kommende Spielzeit. Ich weiß, was zu tun ist, um von Anfang an voll da zu sein.“

Kaderstand Straubing Tigers 2019/2020 per 11.04.2019

Tor: Jeff Zatkoff (A) und Sebastian Vogl (2).

Abwehr: Stephan Daschner, Benedikt Schopper, Maximilian Renner, Maximilian Gläßl, Marcel Brandt, Fre-drik Eriksson, Benedikt Kohl und Sena Acolatse (A) (8).

Angriff: Stefan Loibl, Travis James Mulock, Jeremy Williams (A), Mike Connolly (A), Vladislav Filin, Sandro Schönberger, Antoine Laganière (A), Sven Ziegler, Tim Brunnhuber und Marco Baßler (10).

“A” = Importakteur. Kaderspieler 2018/19 bei denen noch keine Entscheidung hinsichtlich eines Verbleibs oder Abgangs gefallen ist, sind in der Aufzählung 2019/2020 nicht berücksichtigt.



Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...