Sechs Spieler verlassen den EHC Red Bull MünchenErste Personalentscheidungen beim Deutschen Meister

Jon Matsumoto ist einer von sechs Spielern, die künftig nicht mehr für den Meister aus München spielen werden. (Foto: GEPA pictures/Markus Fischer)Jon Matsumoto ist einer von sechs Spielern, die künftig nicht mehr für den Meister aus München spielen werden. (Foto: GEPA pictures/Markus Fischer)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Keith Aucoin (Karriereende), Dominik Kahun (Wechsel in die NHL), Florian Kettemer, Markus Lauridsen, David Leggio und Jon Matsumoto tragen zukünftig nicht mehr das Trikot der Red Bulls. Mit Verteidiger Keith Aulie und Stürmer Steve Pinizzotto dauern die Gespräche an.

Einen bestehenden Vertrag für die Spielzeit 2018/19 besitzen Danny aus den Birken, Daniel Fießinger, Kevin Reich, Konrad Abeltshauser, Daryl Boyle, Ryan Button, Emil Quaas, Derek Joslin, Hagen Kaisler, Yannic Seidenberg, Mads Christensen, Andreas Eder, Tobias Eder, Jerome Flaake, Patrick Hager, Jason Jaffray, Maximilian Kastner, Brooks Macek, Frank Mauer, Jakob Mayenschein und Kapitän Michael Wolf.

Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2018/19:

Torhüter: Danny aus den Birken, Daniel Fießinger, Kevin Reich.

Verteidiger: Konrad Abeltshauser, Daryl Boyle, Ryan Button, Emil Quaas, Derek Joslin (AL), Hagen Kaisler, Yannic Seidenberg.

Stürmer: Mads Christensen, Andreas Eder, Tobias Eder, Jerome Flaake, Patrick Hager, Jason Jaffray (AL), Maximilian Kastner, Brooks Macek, Frank Mauer, Jakob Mayenschein, Michael Wolf.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL