Sechs Ligen gründen "Hockey Europe"

Finanzielle Entschädigungen  für ausgefallene CHL-SaisonFinanzielle Entschädigungen für ausgefallene CHL-Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die jeweils höchsten professionellen Eishockey-Ligen aus sechs Ländern, nämlich die SM-Liiga (Finnland), die Slovnaft Extraliga (Slowakei), die Elitserien (Schweden), die O² Extraliga (Tschechische Republik), die Deutsche Eishockey Liga und die Schweizerische Eishockey Nationalliga (als assoziiertes Mitglied) haben eine neue Vereinigung namens Hockey Europe gegründet. Das Ziel dieser Vereinigung und ihrer Gründungsmitglieder ist es, freundschaftliche Beziehungen und die Einheit zwischen den Mitgliedern und ihren Clubs im Angesicht des sich zuspitzenden Wettbewerbs zwischen der russland-orientierten KHL und der nordamerikanischen NHL zu pflegen.

Hockey Europe wird sich darüber hinaus darauf konzentrieren, die sechs Gründungsmitglieder, sowie mögliche neue Mitglieder, bei der Vermarktung und Optimierung der professionellen Eishockeywettbewerbe in Europa in allen Aspekten zu unterstützen und die Wahrung der Interessen ihrer Mitglieder und des europäischen Eishockeys insgesamt sicher zu stellen. Von äußerster Dringlichkeit für Hockey Europe ist insbesondere eine Verbesserung des Informationsflusses und die Förderung der Kooperation mit der National Hockey League (NHL), der Kontinental Hockey League (KHL), anderen professionellen Eishockeyligen und deren Clubs, der International Icehockey Federation (IIHF) und deren nationalen Mitgliedsverbänden sowie anderen Sportorganisationen.

Der erste ehrenamtliche Präsident und Geschäftsführer von Hockey Europe ist der Geschäftsfüh-rer der finnischen Eishockeyliga, Jukka-Pekka Vuorinen. Hockey Europe wird seinen Sitz in Köln haben und die Rechtsform einer „Europäischen Wirtschaftlichen Interessenvereinigung (EWIV)“ nach EU-Recht nutzen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...

Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...

Slowenischer Nationalverteidiger bleibt in der Fuggerstadt
Augsburger Panther halten Blaz Gregorc

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit Verteidiger Blaz Gregorc verlängert. Gregorc wechselte kurz vor Ende der Transferperiode in der abgelaufenen Saison in d...