Sean Brown - Neuer Verteidiger für die Sinupret Ice Tigers

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kanadier Sean Brown unterzeichnete heute einen Ein-Jahres Vertrag bei den Sinupret Ice Tigers. Der 30-jährige Verteidiger soll in Nürnberg für die nötige Stabilität und gesunde Härte sorgen.

Der Vater von zwei Kindern wechselte im vergangenen Jahr erstmals nach Europa und spielte für den DEL Konkurrenten DEG Metro Stars. Dort erzielte Brown 2 Tore und 6 Assists in 28 Spielen bei 100 Strafminuten.

Sean Brown kann 436 Spiele in der nordamerikanischen Profiliga NHL aufweisen und spielte von 1998 bis 2000 zusammen mit Nürnbergs Verteidiger Christian Laflamme in Edmonton bei den Oilers. In der Saison 2002/2003 ging er zusammen mit Rich Brennan bei den Boston Bruins auf Torejagd. Brown spielte für die NHL-Klubs Edmonton, Boston, New Jersey und Vancouver. In seiner NHL Karriere brachte er es bei 57 Punkten auf stolze 907 Strafminuten.

Bereits am 03. August wird Sean Brown, zusammen mit seiner Frau Wendy, seinem Sohn Rylan (2 1/2 Jahre) und seiner Tochter Maya (7 Monate) in Nürnberg erwartet. Bereits zwei Tage später fährt er dann mit seinen Teamkollegen ins Trainingslager nach Füssen.

„Sean ist ein sehr erfahrener Mann für unsere Defensive. Wir erwarten von ihm, dass er als Führungsspieler mit seiner Routine die nötige Stabilität in unsere Verteidigung bringt. Ich hoffe, dass er mit seiner Erfahrung unsere jungen Spieler weiter in ihrer Entwicklung nach vorne bringen kann“, so Sportdirektor Otto Sykora über den Neuzugang.