Scorpions wollen auch Punkte gegen Kassel

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Heimspiel der Frankfurt Lions gegen die Hannover Scorpions wird aufgrund einer

Direktübertragung vom Bezahlsender Premiere von Freitag, dem 5. Dezember, auf Donnerstag, den

4. Dezember vorverlegt. Die Anfangszeit bleibt bei 19.30 Uhr. Zudem gibt es auf der Homepage des

Vereins unter www.frankfurt-lions.de einen Stimmungsbericht von der Sonderzugfahrt am letzten

Sonntag zum Spiel in Düsseldorf. - Nachdem die Hannover Scorpions im heimischen Ice House seit

Ende September stets mindestens einen Punkt gewonnen haben und aus den letzten vier Heimspielen

zehn Zähler erkämpften, wollen sie natürlich auch gegen die Kassel Huskies am nächsten Sonntag

(Beginn: 18.30 Uhr) nicht leer ausgehen. Die Scorpions-Stürmer Lorenz Funk und Thomas Dolak

werden am kommenden Donnerstag um 14.00 Uhr auf der NP-Bühne bei Karstadt zu sehen sein.