Scorpions verpflichten Goalie Travis Scott

Lesedauer: ca. 1 Minute

Den Hannover Scorpions gelang dank der großartigen Unterstützung ihrer Sponsoren ein Coup auf dem Transfermarkt: Torhüter Travis Scott wird ab sofort mit der Nummer 50 im Dress der Leinestädter auflaufen.

„Ohne die finanzielle Unterstützung unserer Sponsoren wäre die Verpflichtung von Travis Scott nicht möglich gewesen. Eigentlich ist es ihr Transfer und das freut uns natürlich umso mehr. Das war ein klares Signal der Sponsoren und ein Bekenntnis zu den Hannover Scorpions“, erklärt Geschäftsführer Marco Stichnoth.

Der 34-jährige Kanadier wurde in der vergangenen Saison Österreichischer Meister mit dem Klagenfurter AC, ist aber auch in Deutschland kein Unbekannter. Im Jahr 2007 lief er für die Kölner Haie auf, bevor es ihn erneut in die russische Liga zog, in der er bereits von 2005 bis 2007 spielte und dort mit HK Metallurg Magnitogorsk sowohl den Spengler Cup (2005) als auch die Meisterschaft gewann (2007). Er erhält in Hannover vorerst einen Vertrag bis zum Saisonende.