Scorpions unterliegen unglücklich AdlernHannover Scorpions - Adler Mannheim 3:4 n.P.

Hannover Scorpions - Adler Mannheim. Foto: Martin Hebgen - www.stock4press.deHannover Scorpions - Adler Mannheim. Foto: Martin Hebgen - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor nur 2.514 Zuschauern verschliefen die Scorpions schlicht die ersten Minuten und das sollte sich rächen. Frank Mauer (3.) und Mirko Höfflin (6.) besorgten schnell das 2:0. Den Fans schwante Schlimmes, aber dieser Rückstand erschien paradoxerweise ein Weckruf für die Hausherren zu sein. Auf einmal übernahmen sie das Spiel, drängten die Gäste in ihre Zone zurück und als Scott King (13.) im Powerplay den Anschlusstreffer besorgte, da merkte man, dass das Spiel noch längst nicht entschieden ist. Auch im torlosen zweiten Drittel bestimmten die Scorpions das Spiel, mussten jedoch immer höllisch auf die Adler-Konter aufpassen. Die letzten zwanzig Minuten waren dann, wie häufiger bereits in dieser Saison, ein stimmungsmässiges Auf- und Ab. Nach exakt 200 Sekunden nähm Alexander Janzen (44.) einen sensationellen Paß von Sascha Goc auf, tauchte alleine vor Nationalkeeper Endraß auf und schob in zum verdienten 2:2 ins Netz. In der 51. Spielminute stand die TUI Arena dann endgültig Kopf, als Morten Green Kapitän Sascha Goc freispielte und dieser seinen berüchtigten Schlagschuss rausholte und zum 3:2 traf. Kurz danach waren die Scorpions, nach einer Strafzeit gegen die Adler, erneut im Powerplay und wollten unbedingt den vierten Treffer nachlegen. Da hatte jedoch Mannheims Marcel Goc (56.) etwas dagegen. Dieser setzte sich im brüderlichen Laufduell gegen Sascha Goc durch und versenkte die Scheibe per Rückhand zum 3:3.

In der Verlängerung passierte nicht viel. Die Scorpions das etwas aktivere Team, aber beide Mannschaften waren eher darauf aus Fehler zu vermeiden. Im Penaltyschießen war dann in der entscheidenden Situation Mannheims Lehoux der Nervenstärkste und holte den glücklichen Zusatzpunkt nach Mannheim.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....