Scorpions setzen sich in Straubing durch

Straubing: Trew bleibt ein TigerStraubing: Trew bleibt ein Tiger
Lesedauer: ca. 1 Minute

In Straubing lieferten sich die Tigers und die

Scorpions ein Duell auf Augenhöhe, aber Hannover zeigte

kaltschnäuziger. Nach einer Strafe gegen Rene Röthke hatten sich die

Gastgeber bei seiner Rückkehr noch nicht richtig sortiert und so konnte

Ben Cottreau (5.) zur Führung einschießen. Auf der anderen Seite

vergaben die Tigers auch beste Chancen und so konnte Klaus Kathan per

Bauerntrick auf 2:0 erhöhen.

Der letzte Durchgang begann noch gut für die

Niedersachsen als Ben Cottreau (44.) einen Schuss von Sascha Goc

unhaltbar abfälschte. In der Folge wachte der Angriff Straubings auf

und holte die verpassten Chancen nach. Mit einem Doppelpack stellten

Stephan Wilhelm (46.) und William Trew (47.) binnen 74 Sekunden den

Anschluss her. Nur fünf Minuten später hatte dann Brian Maloney (52.)

die Partie zurück auf Anfang gestellt.

Eric Meloche (57.) machte das Comeback schließlich

perfekt, aber die Scorpions gaben sich noch nicht geschlagen. Coach

Hans Zach nahm eine Auszeit, brachte sein Team wieder auf Kurs und Matt

Dzieduszycki (59.) schickte die Partie mit sechs Feldspielern auf dem

Eis in die Verlängerung. Hier hatte Jean-Philippe Morin die

Entscheidung zu Gunsten der Tigers auf dem Schläger, aber da er nur

Travis Scott im Kasten der Gäste traf ging die Partie ins

Penaltyschießen. Dieses beendete Ben Cottreau, der als einziger Schütze

erfolgreich war.

„Es ist schwierige, nach so einem Spiel Worte zu

finden“, meinte Hans Zach, der sie dann aber doch fand: „Wir haben die

Partie eigentlich beherrscht, aber meine Spieler, die eigentlich schon

lange genug im Geschäft sind, haben es geschafft den Gegner wieder

aufzubauen. Wir müssen am Ende froh sein, wenigstens die zwei Punkte

mitzunehmen.“

Tigers-Coach Jürgen Rumrich sagte nach der Partie:

„Wir hatten noch schwere Beine, weil wir erst sehr spät aus Wolfsburg

zurückgekehrt sind. Nach der Führung haben wir es nicht verstanden,

diese dann auch nach Hause zu bringe. Das ist schon in der gesamten

Saison unser Problem. Jetzt heißt es sich regenerieren, damit wir am

Dienstag in Hannover noch einmal angreifen können.“

(del.org)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
DEL am Freitag
DEG nun Elfter – doch mit großem Rückstand auf Mannheim

​Das wäre vor der Saison für beide Teams eine gute Sache gewesen: Die Düsseldorfer EG ist den Adlern Mannheim auf den Fersen. Aus Sicht der Rheinländer prima, und Ma...

Verteidiger kommt aus Finnland
Augsburger Panther verpflichten Nick Welsh

​Die Augsburger Panther legen personell in der Defensive nach. Von JYP Jyväskylä aus der finnischen Liiga wechselt der Kanadier Nicholas Welsh zum DEL-Club....

Vertrag bis 2026
Schwenninger Wild Wings verlängern mit Trainer Steve Walker

​Steve Walker bleibt auch über die aktuell laufende Saison hinaus Cheftrainer der Schwenninger Wild Wings und unterzeichnete dabei ein neues Arbeitspapier, das bis 2...

Von Brüdern, Vätern und Söhnen
Familienbande im deutschen Eishockey

​Im Eishockey gibt es immer wieder Brüder, Väter und Söhne, die gemeinsam dem Puck hinterher gejagt haben....

Die DEL am ersten Advent
Düsseldorfer EG deklassiert rheinischen Rivalen – Adler Mannheim bleiben unter Neutrainer sieglos

Am ersten Advent wurde in der Deutschen Eishockey-Liga der 24. Spieltag absolviert. Die Düsseldorfer EG sicherte sich auch das zweite Rheinische Derby der Saison mit...

DEL am Freitag
Straubing Tigers bleiben vorne – wichtiger Hattrick des Berliners Yannick Veilleux

​Die Straubing Tigers bleiben an der Spitze der Deutschen Eishockey-Liga – derweil verliert die Düsseldorfer EG das Kellerduell gegen die Nürnberg Ice Tigers....

Probevertrag für vier Wochen
Eisbären Berlin statten Jaedon Descheneau mit Try-Out-Vertrag aus

​Die Eisbären Berlin begrüßen einen neuen Spieler. Der Angreifer Jaedon Descheneau erhält einen vierwöchigen Try-Out-Vertrag beim Hauptstadtclub. Der 28-Jährige lief...

Der Verteidiger fällt sechs bis acht Wochen aus
Mick Köhler fehlt den Augsburger Panthern verletzt

Die Augsburger Panther haben einen weiteren längerfristigen Ausfall zu beklagen. Mick Köhler zog sich beim Spiel gegen München eine schwere Muskelverletzung zu und w...

DEL Hauptrunde

Freitag 08.12.2023
Augsburger Panther Augsburg
1 : 4
Straubing Tigers Straubing
Düsseldorfer EG Düsseldorf
5 : 4
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
5 : 2
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
3 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Iserlohn Roosters Iserlohn
5 : 2
Löwen Frankfurt Frankfurt
EHC Red Bull München München
2 : 1
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Sonntag 10.12.2023
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Kölner Haie Köln
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter