Scorpions: Robitaille bleibt - Brimanis kommt

Lesedauer: ca. 1 Minute

In den Planungen für die kommende Saison konnten die

Hannover Scorpions zwei weitere Spielerpositionen besetzen. Von den Kloten

Flyers aus der Schweiz wechselt der US-Amerikanische Verteidiger Aris Brimanis an

die Leine, mit dem Kanadier Stéphane Robitaille hat ein weiterer Defensivmann

aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag bei den Niedersachsen verlängert.

Aris Brimanis, geboren am 14. März 1972 in Shaker Heights

(Ohio/USA) ist 1,91 Meter groß und wiegt 97 Kilo. Er wurde 1991 in der vierten

Runde an Position 84 von den Philadelphia Flyers gedraftet und bestritt von

1995 bis 2002 insgesamt 112 NHL-Partien für die Philadelphia Flyers, New York

Islanders, Anaheim Mighty Ducks und die St. Louis Blues. Zuletzt spielte der

35-jährige Rechtsschütze zwei Jahre in der Schweiz bei den Kloten Flyers, bei

denen er in der Saison 2006/2007 auf 35 Scorerpunkte bei 80 Einsätzen kam.

Stéphane Robitaille (Foto City-Press), geboren am 22. April

1970 in Québec (Kanada), geht in seine zweite Saison bei den Hannover

Scorpions, für die er in der letzten Saison in 57 Einsätzen 18 Punkte erzielen

konnte. Der Linksschütze spielte zuvor bereits bei den Kassel Huskies und den

Duisburger Füchsen in der DEL.

 

Fortsetzung...