Scorpions-Raubein wechselt in die NHL

Lesedauer: ca. 1 Minute

So schnell kann es gehen. Am Dienstag noch im DEL Play-off

Viertelfinale mit den Hannover Scorpions ausgeschieden, am Donnerstag

schon im Flugzeug nach New York.

Der NHL-Klub New York

Islanders hat Hannover Scorpions Verteidiger Todd Simpson verpflichtet.

Der 33-jährige Kanadier unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende.

Die New York Islanders sind mitten im Kampf um einen Playoff-Platz in

der Eastern Division.

Simpson beendete die Saison in der

Deutschen Eishockeyliga mit einer Matchstrafe, als er den

Schiedsrichter Martin Reichert tätlich angegriffen hatte.

Foto by City-Press