Scorpions ohne Vier

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hannover Scorpions sind heute ohne vier Stammkräfte zum morgigen Punktspiel gegen den

ERC Ingolstadt (Beginn: 19.30 Uhr) aufgebrochen. Neben den verletzten Alexander Serikow

(Rückenprobleme) und Patrik Köppchen (Erkältung) muss Cheftrainer Kevin Gaudet auch auf Steve

Wilson verzichten, der aus persönlichen Gründen kurzfristig nach Kanada geflogen ist. Klarheit über

die neuerliche Verletzung von Marian Cisar soll eine Arthroskopie des linken Knies bringen, die

morgen von Teamarzt Dr. Wego Kregehr durchgeführt wird.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!