Scorpions: Negativserie hält an

Scorpions: Negativserie hält anScorpions: Negativserie hält an
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach

gutem Saisonstart geht es für die Hannover Scorpions tabellentechnisch weiter

abwärts. Mit dem 2:3 nach Verlängerung gegen die Sinupret Ice Tigers setzte es

für die Niedersachsen die fünfte Niederlage in Folge.

Nach

torlosem ersten Durchgang - in der die Hausherren mit gefälligen Kontern, ihre

Kontrahenten durch Einzelleistungen auffielen - gingen die Franken zu Beginn

der zweiten 20 Minuten in Führung. Nationalstürmer Petr Fical (22.) traf nach

Vorlage von Andre´ Savage. Die Niedersachsen danach in Überzahl, kamen aber

erst nach Ablauf ihres Powerplays zum Ausgleich. Garret Festerling (25.) hieß

der Torschütze. Das Spiel nun besser, in dem die Ice Tigers bis zur Mitte der

Spielzeit sich ein leichtes Chancenplus erspielen konnten, danach aber sich

mehr auf die Defensivarbeit konzentrieren mussten. Die Scorpions ihrerseits

hatten in der Druckphase teils Pech im Torabschluss.

­ 

Was

sich nach 44 Minuten ändern sollte. Patrick Köppchen mit toller Vorarbeit auf

Eric Schneider, der sich an der blauen Linie durchtankte und Frederic Cassivi

im Gästetor keine Chance ließ. Die Nürnberger ob des Rückstandes unbeeindruckt,

drängten auf den Ausgleich, und wurden belohnt. Scott King markierte in Überzahl

nach 55 Minuten das 2:2.

­

In

der anschließenden Verlängerung war es erneut King, der in Überzahl traf. Neun

Sekunden saß Nicolai Goc auf der Strafbank, ehe der Stürmer mit seinem zweiten

Treffer am heutigen Nachmittag den zweiten Punkt für seine Mannschaft perfekt

machte.

Statistik: 0:1 (21:02)

Fical (Periard, Savage); 1:1 (24:00) Festerling (Hlinka, Dejdar); 2:1 (43:18)

Schneider (Köppchen) 5-4; 2:2 (54:14) King (Ancicka, Peacock) 5-4; 2:3 (62:34)

King (Carter, Peacock) 5-4

Strafminuten:

Hannover 8 – Nürnberg 10

Schiedsrichter:

van Gameren

Zuschauer:

3453  

Fotos by Mendax-Press


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Overtime-Sieg gegen die Augsburger Panther
Stephen MacAulay erzielt drei Tore für die Düsseldorfer EG

​In der Deutschen Eishockey-Liga führten die Augsburger Panther bei der Düsseldorfer EG schon mit 4:2 – doch am Ende stand ein 5:4 (1:1, 1:2, 2:1, 1:0)-Sieg der rhei...

Die DEL am Freitag
Eisbären Berlin erleiden Rückschlag im Kampf um die Playoffs

​Am 47. Spieltag wurde die Aufholjagd der Eisbären Berlin in Richtung Playoff-Ränge erstmal gestoppt. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge kassierte der Meister eine 3:...

Augsburg setzt sich in Frankfurt durch
Eisbären Berlin feiern vierten Sieg in Folge

​Die Augsburger Panther drehen einen Zwei-Tore-Rückstand gegen die Löwen Frankfurt noch zum Sieg. Die Eisbären Berlin feiern den vierten Sieg in Folge beim 4:1 gegen...

Rheinländer gewinnen mit 2:1
Düsseldorfer EG und Fischtown Pinguins Bremerhaven tauschen Tabellenplätze

​Die Düsseldorfer EG besiegt die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) und übernimmt damit den fünften Platz von den Norddeutschen....

Die DEL am Dienstag
Kölner Haie drehen 0:3 gegen Iserlohn Roosters

​Mit dem 46. Spieltag biegt die DEL-Saison in das letzte Viertel der Saison ein. Somit wird auch der Kampf um die Play-off-Plätze immer heißer. Mit 3:0 führten die I...

Vorletzte Kontingentstelle besetzt
Verteidiger Carl Neill wechselt zu den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings verpflichten mit Carl Neill einen kanadischen Rechtsschützen für die Verteidigerposition. Der 26-Jährige kommt vom slowenischen ICEHL-Cl...

DEB-Pokal der Frauen
ERC Ingolstadt sichert sich den Pokalsieg

​Am vergangenen Wochenende, 21. und 22. Januar, fand im Bundesstützpunkt in Füssen nach 2018 wieder das Final-Four-Turnier um den DEB-Pokal der Frauen statt. Hier si...

3:2-Sieg nach Verlängerung gegen die Düsseldorfer EG
Straubing Tigers profitieren von Geschenken

​Die ersten drei Duelle gingen an die Niederbayern, die NRW-Landeshauptstädter kassierten bis zu diesem Aufeinandertreffen insgesamt fünf Niederlagen gegen die Tiger...

Kölner Haie überrollen das Schlusslicht aus Bietigheim
EHC Red Bull München gewinnt das Topspiel beim ERC Ingolstadt

​Auch das siebte Derby zwischen dem EHC Red Bull München und dem ERC Ingolstadt geht an den Verein aus der bayerischen Hauptstadt. Vor 5.728 Zuschauern hatten die In...

DEL Hauptrunde

Freitag 27.01.2023
Eisbären Berlin Berlin
3 : 4
Kölner Haie Köln
Düsseldorfer EG Düsseldorf
5 : 4
Augsburger Panther Augsburg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 2
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
3 : 2
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Straubing Tigers Straubing
4 : 1
EHC Red Bull München München
Bietigheim Steelers Bietigheim
1 : 2
Löwen Frankfurt Frankfurt
Sonntag 29.01.2023
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kölner Haie Köln
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Straubing Tigers Straubing
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter