Scorpions: Green bleibt, Schneider kommt, Hock geht

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Offensivabteilung der Hannover Scorpions für die DEL-Saison

2006/2007 nimmt konkrete Formen an. Mit Mike Green (26), der es in der

abgelaufenen Spielzeit auf 43 Scorerpunkte brachte, bindet sich ein

enorm wichtiger Leistungsträger für weitere zwei Jahre an den Club.


Ein neuer Name im Kader der Hannover Scorpions ist Eric Schneider, der

von den Bietigheim Steelers in die Leinestadt wechselt. Der 28 Jahre

junge kanadische Linksschütze wurde in der Saison 2004/2005 – damals im

Trikot des ETC Crimmitschau - zum besten Center gewählt und avancierte

in der vergangenen Spielzeit mit 37 Toren und 53 Assists gar zum

absoluten Topscorer der 2. Bundesliga. Mike Green übrigens ist einer

der Gründe für die Tatsache, dass Schneiders Wahl für sein erstes

DEL-Engagement auf die Hannover Scorpions fiel. Die beiden Stürmer

kennen sich aus einer gemeinsamen AHL-Saison 2002/2003 bei den San

Antonio Rampage und verstehen sich sowohl auf als auch neben dem Eis

prächtig.


Die Hannover Scorpions verlassen wird hingegen nach zwei erfolgreichen Jahren Stürmer Robert Hock. 


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...

MagentaSport zeigt alle Spiele bis einschließlich der Saison 2027/28
DEL und Deutsche Telekom verlängern TV-Vertrag

Die Verantwortlichen der DEL und der Deutschen Telekom haben sich vorzeitig auf eine Vertragsverlängerung des TV-Vertrags um vier Jahre bis einschließlich der Saison...

Bast kehrt nach zwei Jahren aus Mannheim zurück
Kölner Haie holen Jason Bast und Carter Proft

Die Kölner Haie verstärken sich mit zwei weiteren Stürmern. Jason Bast kehrt nach zwei Jahren in Mannheim zu den Haien zurück und trägt wieder die Rückennummer 16 (3...

Verteidiger kommt von der DEG
Marco Nowak wechselt zu den Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Marco Nowak unter Vertrag genommen. Der Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG nach Berlin und erhält einen Dreijahresve...

Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...

Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...