Scorpions: Grass erster Casting Sieger und Björk im Try-out

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Verteidiger traf gestern Abend in Hannover ein und wir ab Donnerstag am Trainingsbetrieb und damit der Vorbereitung des niedersächsischen DEL-Klubs teilnehmen.

„Wir freuen uns über die Möglichkeit noch einen Verteidiger seines Formats testen zu können. Johan ist sehr ehrgeizig und wird alles geben, um seine Chance zu nutzen. Damit heizt er natürlich auch den Konkurrenzkampf an“, erklärt Scorpions Geschäftsführer Marco Stichnoth.

Johan Björk ist ein typischer Stay-at-home-Verteidiger, der vor allem Wert auf die Defensive legt, aber auch offensiv Akzente setzen kann. Mit einer Größe von 1,87 Meter und einem Gewicht von 94 Kilogramm ist er ein robuster Verteidiger, der zudem über ein sehr gutes Körperspiel verfügt. Zudem ist er sehr agil und verfügt über ein starkes Passspiel. Der Linksschütze wurde 2002 in der 4. Runde an 125. Stelle von den Ottawa Senators gedraftet.

Die Entscheidung bei „Generation Hockey“ fiel der sportlichen Leitung der Hannover Scorpions nicht leicht. Aber Trainer Toni Krinner und Geschäftsführer Marco Stichnoth hatten dies bereits geahnt. „Am Ende waren es Nuancen, die den Ausschlag gegeben haben. Entsprechend lang dauerten auch die Beratungen zwischen Toni und mir“, erklärte Stichnoth. Nun steht fest: Artur Grass wird den Jahres-Profivertrag bei den Hannover Scorpions erhalten und damit seine Chance, sich in der höchsten Deutschen Spielklasse zu beweisen und zu etablieren.

„Für uns war dieses Projekt natürlich Neuland und so sind wir ohne große Erwartungen gestartet. Wir konnten nicht ahnen, dass die Jungs sich so fantastisch entwickeln. Dies ist natürlich mehr als positiv, hat uns die Entscheidung für den einen und gegen den anderen aber nicht erleichtert“, sagte Stichnoth, der mit Artur Grass damit den letzten Scorpions-Profi unter Vertrag genommen hat.

„Natürlich bin ich wahnsinnig glücklich, dass die Wahl auf mich fiel, denn wir haben beide hart gearbeitet und auch Karan hätte es verdient. Für mich geht der Traum zum Glück weiter und ich werde noch mehr Arbeit investieren, um mein Ziel zu verwirklichen, mich dauerhaft in der DEL zu etablieren. Ich kann nur jedem empfehlen, bei Generation Hockey mitzumachen. Das ist eine einmalige Chance und auch wenn es nicht klappt, als Spieler entwickelt man sich in den Trainingsmonaten so enorm weiter, dass jeder schon allein davon profitiert“, freut sich der Sieger Artur Grass, der an seine Chance geglaubt und alles dafür getan hat. Der Lohn für ihn ist der Profivertrag bei den Hannover Scorpions.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...

MagentaSport zeigt alle Spiele bis einschließlich der Saison 2027/28
DEL und Deutsche Telekom verlängern TV-Vertrag

Die Verantwortlichen der DEL und der Deutschen Telekom haben sich vorzeitig auf eine Vertragsverlängerung des TV-Vertrags um vier Jahre bis einschließlich der Saison...

Bast kehrt nach zwei Jahren aus Mannheim zurück
Kölner Haie holen Jason Bast und Carter Proft

Die Kölner Haie verstärken sich mit zwei weiteren Stürmern. Jason Bast kehrt nach zwei Jahren in Mannheim zu den Haien zurück und trägt wieder die Rückennummer 16 (3...

Verteidiger kommt von der DEG
Marco Nowak wechselt zu den Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Marco Nowak unter Vertrag genommen. Der Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG nach Berlin und erhält einen Dreijahresve...

Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...