Scorpions: Aldridge komplettiert Abwehr

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Verpflichtung des 32-jährigen US-Amerikaners Keith Aldridge

haben die Hannover Scorpions ihre Verteidigungsreihen für die kommende

DEL-Saison komplettiert.

Der in Detroit (Michigan) geborene Rechtsschütze ist in der DEL alles

andere als ein Unbekannter. Von 2001-2004 stand Keith beim aktuellen

Meister Eisbären Berlin unter Vertrag und brachte in der Saison

2002/2003 das Kunststück fertig, mit einer +/- Statistik von +21 als

bester Verteidiger aus der DEL-Rangliste hervorzugehen. Er verbuchte in

dieser Spielzeit darüber hinaus satte 35 Scorerpunkte. Nach einem

Intermezzo in der nordamerikanischen AHL zieht es Aldridge nunmehr in

die DEL zurück. Wir freuen uns, dass er sich hierbei für die Farben der

Hannover Scorpions entschieden hat. Herzlich Willkommen, Keith

Aldridge!

Eine weitere erfreuliche Nachricht können die Hannover Scorpions allen

ihren Freunden mit ins Wochenende geben. Der Inbev-Konzern hat sein

Sponsorenengagement verlängert und wird auch künftig seine Marken Gilde

und Hasseröder von den Scorpions werblich vertreten lassen. Zusammen

mit der TUI und der Sparkasse Hannover gehört die Gilde Brauerei somit

– heute als Teil der Inbev – seit dem DEL-Start vor 10 Jahren

ununterbrochen zu den Top-Unterstützern der Hannover Scorpions. Grund

genug für die Verantwortlichen, sich an dieser Stelle ganz herzlich für

diesen erneuten nachhaltigen Vertrauensbeweis zu bedanken. Den Fans

wird sich die Inbev künftig in der TUI Arena mit dem neuen

„Franziskaner Biergarten“ präsentieren. Hier kann (und soll) vor,

während und nach den Heimspielen der Scorpions nach Herzenslust bei

Musik und Weißbier diskutiert und gefeiert werden. (Foto: City-Press)