Schweres Wochenende für die Pinguine

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Den Krefeld Pinguinen steht vor der Deutschland-Cup-Pause ein knochenhartes Spielwochenende

bevor. Morgen Abend gastieren die Nürnberg Ice Tigers in der Rheinlandhalle (Beginn: 19.30 Uhr);

am Sonntag empfangen die Eisbären Berlin das Team aus der Seidenstadt (Beginn: 14.30 Uhr).

Trainer Bob Leslie wird in beiden Partien nach wie vor auf Stürmer Wadim Sliwtschenko verzichten.

"Er spielt zum ersten Mal wieder nach der Pause in Frankfurt. Das Risiko ist noch zu hoch, ihn jetzt

schon zu bringen." Bis auf den Ukrainer ist der Kader für das Wochenende komplett. - Neben

Torwart Robert Müller wird von den Schwarz-Gelben auch der kanadische Stürmer Chris Herperger

aktiv am Deutschland-Cup teilnehmen. Während der Länderspiel-Pause trainieren die Pinguine von

Montag bis Mittwoch (8. - 10. November) zweimal täglich. Nach drei freien Tagen im Anschluss

trifft sich die Mannschaft erstmals wieder am Sonntag, dem 14. November, um sich auf das

Punktspiel bei Meister Frankfurt Lions am darauffolgenden Dienstag vorzubereiten. - Das Spiel der

Krefeld Pinguine am kommenden Sonntag bei den Eisbären Berlin wird direkt vom Bezahlsender

“Premiere” im Fernsehen übertragen. Moderator der Partie ist Michael Leopold, als Kommentator

steht Marc Hindelang parat. In der ersten Drittelpause wird der Sportliche Leiter der Krefeld

Pinguine, Franz Fritzmeier, zu Gast im Mini-Studio sein. Ein gutes Omen für die Mannschaft von

Trainer Bob Leslie könnte sein, dass Krefeld von den bisherigen 24 Partien im "Wellblechpalast"

immerhin zehn gewann; nur Mannheim war bisher an der Spree erfolgreicher. - Der Verein weist

noch einmal darauf hin, dass das Sonder-Trikot „Good-Bye Reinlandhalle“ nur noch bis morgen

Abend bestellt werden kann. Die letzte Gelegenheit bietet sich den Fans während des Spiels gegen

die Nürnberg Ice Tigers. Eine Extrakasse ist zwei Stunden vor dem Spiel sowie 30 Minuten nach

Ertönen der Schlusssirene für die allerletzten Order geöffnet. Danach können keine Bestellungen

mehr angenommen werden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!