Schwenninger Wild Wings verpflichten Jiri HunkesTscheche wechselt nach Schwenningen

Jiri Hunkes (rechts) spielte zuletzt für Lada Togliatti in der KHL. (Foto: Imago)Jiri Hunkes (rechts) spielte zuletzt für Lada Togliatti in der KHL. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Verpflichtung von Verteidiger Jiri Hunkes treiben die Schwenninger Wild Wings ihre Kaderplanung für die neue DEL-Saison weiter voran. Der 30-Jährige begann seine Karriere bei seinem Heimatverein Brno.

Von 2002 bis 2006 spielte er für den HC Ocelari Trinec in der tschechischen Extraliga. Anschließend wechselte er für eine Spielzeit in die finnische SM-Liiga, wo er zunächst für Lukko Rauma, später für die Pelicans Lathi auf dem Eis stand. Anschließend kehrte er wieder in die Extraliga zurück. Insgesamt absolvierte der Rechtsschütze 439 Spiele in der höchsten tschechischen Liga und erzielte dabei 25 Tore und 85 Assists. In der abgelaufenen Saison spielte er in der KHL für Lada Togliatti.

„Jiri ist im besten Eishockeyalter und bringt jede Menge Erfahrung aufs Eis. Er wird uns durch seine offensiven Qualitäten gerade im Powerplay mehr Flexibilität geben, dadurch erhoffen wir uns eine Verbesserung zur letzten Saison“, so Manager Jürgen Rumrich.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL