Schwenninger Wild Wings holen Ville KorhonenDamien Fleury und Uli Maurer gehen

Ville Korhonen spielt nun für die Schwenninger Wild Wings. (Foto: dpa/picture alliance/Promediafoto)Ville Korhonen spielt nun für die Schwenninger Wild Wings. (Foto: dpa/picture alliance/Promediafoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ville Korhonen ist ein laufstarker Außenstürmer, der sowohl links als auch rechts spielen kann. Zudem ist er vielseitig in Unter- und in Überzahl einsetzbar. Er ist ein Spieler, der in der Lage ist, auch Verantwortung zu übernehmen, und damit passt er gut in unsere Mannschaft“, erklärt Manager Jürgen Rumrich. Für Korhonen ist Schwenningen die erste Station in der DEL. Bisher spielte der Linksschütze fast ausschließlich in Finnland, mit Ausnahme eines kurzen Abstechers in die schwedische Allsvenskan.

Hingegen wird Damien Fleury die Wild Wings aus familiären Gründen verlassen. Der französische Nationalspieler bestritt insgesamt 86 Spiele für die Wild Wings und ihm gelangen dabei 37 Treffer. Neben Damien Fleury verlässt auch Uli Maurer nach zwei Spielzeiten die Schwenninger Wild Wings und kehrt zurück zu seinem Heimatverein SC Riessersee.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!