Schwenningen spielt in der DELLizenzverkauf

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der offizielle Vertrag dazu wird vermutlich am Samstag unterzeichnet. In den nächsten Schritten müssen die Wild Wings noch heute die Lizenzunterlagen bei der DEL einreichen. Über die entgültige Übernahme der Lizenz bzw. der Teilnahme am Spielbetrieb muss, neben einer positiven Auswertung der Lizenzunterlagen,  noch die DEL-Gesellschafterversammlung entscheiden.

Damit kehren die Schwenninger Wild Wings nach zehn Jahren Abwesenheit ins Oberhaus zurück. Sie sind nach den Hamburg Freezers (vorher München Barons), Iserlohn Roosters (vorher Starbulls Rosenheim), München Barons (vorher EV Landshut) und den Revier Löwen Oberhausen (vorher Ratinger Löwen) der fünfte Club, der die Lizenz eines anderen DEL-Clubs übernahm.

Mehr Informationen folgen..

Testspiele kompakt
Augsburger Panther im Finale des Dolomiten-Cups – Eisbären Berlin siegen erneut

​Zahlreiche Turniere und Testspiele standen am Freitag auf dem Spielplan. So liefen die Partien für die Teams von der DEL bis zur Oberliga. ...

10. Auflage des Gäubodenvolksfestcups
Grizzlys Wolfsburg und Straubing Tigers gewinnen am Freitag

Ein kleines Jubiläum feiern die Straubing Tigers an diesem Wochenende, denn zum 10. Mal spielen sie den Gäubodenvolksfestcup aus, der inzwischen fester Bestandteil d...

Fans können beim Turnier in Pardubice live dabei sein
Im Stream: Eisbären Berlin gegen Slovan Bratislava

Toll! Auch die Partie gegen Gastgeber HC Dynamo Pardubice wird übertragen....

Kölner Haie müssen sich Langnau geschlagen geben
Eisbären Berlin schlagen Wladiwostok

​Sieg und Niederlage für zwei DEL-Teams bei internationalen Turnieren: Die Kölner Haie unterliegen daheim den SC Langnau Tigers. Die Eisbären Berlin gewinnen in Pard...

Klubs setzten Kooperation fort
ERC Ingolstadt und der ESV Kaufbeuren bleiben Partner

Ligenübergreifende Zusammenarbeit zur Förderung junger Spieler....

Fans können beim Turnier in Tschechien live dabei sein
Eisbären Berlin in Pardubice im Stream

Der Wettanbieter Mobilebet sieht den DEL-Vizemeister zum Auftakt gegen den HC Admiral Vladivostok mit einer Wettquote von 2,25 leicht vorne....

Abgang noch vor dem Saisonstart
Jordan George verlässt den ERC Ingolstadt

Die Geschichte wiederholt sich: Wieder verlässt ein Neuzugang der Panther noch vor Saisonbeginn den ERC Ingolstadt....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!