Schwedischer Staatsanwalt ermittelt gegen Thomas LarkinNach Brutalo-Check

Ein schwedischer Staatsanwalt ermittelt gegen Thomas Larkin. (Foto: dpa)Ein schwedischer Staatsanwalt ermittelt gegen Thomas Larkin. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie der Schweizer Blick meldet, will der schwedische Staatsanwalt Joakim Johansson Thomas Larkin nächste Woche in Deutschland von der Polizei verhören zu lassen, da dieser eine Untersuchung eingeleitet hat.

Brynäs-Sportchef Stefan Bengtzén sprach nach dem Spiel in drastischen Worten von einem „Mordversuch“. Auch das Urteil der CHL, das für Larkin eine vier Spiele Sperre zur Folge hat, besänftigt die Schweden nicht.

Im schwedischen Sportbladet begründet Johansson seine Entscheidung: „Meine Einschätzung ist, dass diese heftige Gewalt gegen den Kopf gerichtet ist, fernab des Spielgeschehens.“ Dies sei im normalen Leben ein Verbrechen.

Der Staatsanwalt hat das Videomaterial gesichtet und verlangt nun zum einen einen ausführlichen Bericht zur Verletzung und zum anderen will er Larkin durch deutsche Behörden verhören lassen. Danach möchte er entscheiden, ob er ein Strafverfahren einleitet.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL