Schütz zurück in die KHLRückkehr nach Wladiwostok

Das Gastspiel von Felix Schütz in München ist beendet. (Foto: Imago)Das Gastspiel von Felix Schütz in München ist beendet. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Wladiwostok ging Schütz bereits vor seinem Gastspiel in München auf Punkte-Jagd und wusste mit 38 Punkten aus 54 Spielen (16 Tore, 22 Vorlagen) zu überzeugen. Allerdings konnten sich beide Seiten nicht auf einen neuen Vertrag einigen, so dass Schütz Anfang September einen Kontrakt in München unterzeichnete. Der gebürtige Erdinger betonte schon zu Beginn, dass sein Ziel weiterhin die russische Top-Liga sei.

Für den EHC lief Schütz in neun Spielen auf und konnte dabei drei Tore und zwei Vorlagen verbuchen. Allerdings schien er Trainer Don Jackson damit nicht überzeugt zu haben, der gegenüber der Abendzeitung München angab, dass Schütz mehr könne und besser werden müsse.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL