Schon 500 Abos für die nächste Saison

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Spannung steigt. Nach dem gestrigen Sieg der Ingolstädter steht die Viertelfinalserie zwischen

Haien und ERC 1:1. Am morgigen Dienstag geht das Duell in die nächste Runde. Spiel 3 steigt in

der Kölnarena ab 19.30 Uhr. Für dieses Match ist Haie-Partner Toyota Tagessponsor. Die Kölner

Toyota-Händler Yvel, Mitterer und Karst präsentieren im Foyer der Kölnarena verschiedene

Fahrzeuge. Zudem steht der Haie-Partner bei attraktiven Gewinnspielen Pate. Für Spiel 3 gibt es

noch Karten in fast allen Kategorien. Auch der Vorverkauf für Spiel 5, das am Karsamstag in der

Kölnarena stattfindet, hat begonnen. Das Match am Samstag startet um 16.00 Uhr. Nur eine Woche

nach Verkaufsstart haben die Kölner Haie bereits 500 Dauerkarten für die neue Saison abgesetzt.

Auch für die kommende Spielzeit bietet der KEC wieder die „All inclusive“-Dauerkarte an. Im

Klartext: Wer sich seine Dauerkarte frühzeitig sichert (Komplettzahlung bis Ende Mai), braucht

mögliche Play-off- und Pokalheimspiele nicht gesondert zu bezahlen. Der Ticket- und Fanshop im

Trainingszentrum an der Gummersbacher Straße im Stadtteil Deutz ist am Karfreitag geschlossen.

Karsamstag (Spiel 5 in der Kölnarena) öffnet der Shop bereits um 9.00 Uhr und schließt mit

Spielbeginn um 16.00 Uhr. Ostersonntag und Ostermontag bleibt der Shop geschlossen.

Dienstag geht das Duell in die nächste Runde. Spiel 3 steigt in

der Kölnarena ab 19.30 Uhr. Für dieses Match ist Haie-Partner Toyota Tagessponsor. Die Kölner

Toyota-Händler Yvel, Mitterer und Karst präsentieren im Foyer der Kölnarena verschiedene

Fahrzeuge. Zudem steht der Haie-Partner bei attraktiven Gewinnspielen Pate. Für Spiel 3 gibt es

noch Karten in fast allen Kategorien. Auch der Vorverkauf für Spiel 5, das am Karsamstag in der

Kölnarena stattfindet, hat begonnen. Das Match am Samstag startet um 16.00 Uhr. Nur eine Woche

nach Verkaufsstart haben die Kölner Haie bereits 500 Dauerkarten für die neue Saison abgesetzt.

Auch für die kommende Spielzeit bietet der KEC wieder die „All inclusive“-Dauerkarte an. Im

Klartext: Wer sich seine Dauerkarte frühzeitig sichert (Komplettzahlung bis Ende Mai), braucht

mögliche Play-off- und Pokalheimspiele nicht gesondert zu bezahlen. Der Ticket- und Fanshop im

Trainingszentrum an der Gummersbacher Straße im Stadtteil Deutz ist am Karfreitag geschlossen.

Karsamstag (Spiel 5 in der Kölnarena) öffnet der Shop bereits um 9.00 Uhr und schließt mit

Spielbeginn um 16.00 Uhr. Ostersonntag und Ostermontag bleibt der Shop geschlossen.

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Engländer war zuletzt für die Sheffield Steelers tätig
Schwenninger Wild Wings: Paul Thompson neuer Trainer

Der 53-Jährige stand auch in Dänemark (Aalborg) und in Schweden (Ljungby) unter Vertrag....

Wegen des Wechsels zu RB München: Franken veröffentlichen Stellungnahme
Nürnberg Ice Tigers von Yasin Ehliz menschlich enttäuscht

Nationalspieler stand wohl bei den Tigern im Wort. ...

Kölner Haie vs. Düsseldorfer EG: Derby der Superlative
Transparente Banden beim DEL-Winter-Game

Novum in der Liga-Geschichte. Durchsichtigen Banden bieten eine bessere Sicht von allen Rängen. ...

0:4 gegen Meister München
Trotz Derby-Pleite: ERC Ingolstadt geht zuversichtlich in die Länderspiel-Pause

Mit dem Spiel gegen den EHC Red Bull München war ERCI-Coach Doug Shedden nicht zufrieden, mit dem bisherigen Saisonverlauf jedoch umso mehr. Zu recht!...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!