Schmidt und Tomlinson bleiben Freezers

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben zwei weitere wichtige Personalentscheidungen getroffen. Nachdem in dieser Woche bereits die Spieler Darren van Impe und Robert Francz sowie Trainer Dave King ihre Kontrakte bei den Hanseaten verlängerten, unterschrieben nun auch Co-Trainer Mike Schmidt und Stürmer Dave Tomlinson Verträge für die Saison 2004/2005.



„Wir sind sehr froh, dass unser Trainerduo die bisher sehr erfolgreiche Arbeit auch in der nächsten Saison fortsetzen will. Außerdem freuen wir uns, mit Dave Tomlinson einen weiteren Führungsspieler behalten zu können, der sich innerhalb kürzester Zeit in Hamburg zu einem der Publikumslieblinge entwickelt hat“, äußerte sich Freezers-Geschäftsführer Boris Capla zufrieden.



Und Tomlinson meinte zur Vertragsverlängerung: „Es ist ein sehr glücklicher Tag für mich. Ich bin unheimlich happy, dass es mit den Freezers geklappt hat! Zumal ich die Stadt Hamburg und die tollen Freezers-Fans so sehr in mein Herz geschlossen habe.“