Schlegel und Hospelt verlängern

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge wollen die Kölner Haie gegen die Hamburg Freezers wieder

in die Erfolgsspur zurückkehren. Cheftrainer Hans Zach hofft dabei vor allem auf eine verbesserte

Defensivarbeit: „Wir denken zur Zeit zu sehr an die Offensive, haben viel Scheibenbesitz und viele

Spielanteile. Im modernen Eishockey gewinnt aber meist die Mannschaft, die hinten härter arbeitet.“

Vor gut zwei Wochen trafen sich die beiden Kontrahenten erstmals in dieser Spielzeit in der

Kölnarena. Der KEC siegte mit 3:2 nach Penaltyschießen Auch beim ersten Treffen zwischen Köln

und Hamburg, am 21. Oktober in der Color Line Arena, verließ der KEC das Eis als Sieger (1:0).

Die Partie gegen die Hanseaten ist für den KEC der Start in einen einmonatigen Spiele-Marathon.

Bis Silvester bestreiten die Rot-Weißen in 29 Tagen insgesamt elf DEL-Matches. Die Gegner sind

nahezu ausschließlich Teams, die derzeit auf Play-off-Plätzen rangieren. Auch die Hamburg Freezers

haben sich im oberen Teil der Tabelle festgesetzt. - Der Verein hat die Gültigkeit der Verträge mit

Verteidiger Brad Schlegel und Stürmer Kai Hospelt um jeweils zwei Jahre verlängert. Beide

Kontrakte wären zum Saisonende 2004 ausgelaufen. Der 35-jährige Brad Schlegel spielt seit 2001

beim KEC, feierte mit den Haien 2002 den Gewinn der Deutschen Meisterschaft und ist mit derzeit

24 Scorerpunkten erfolgreichster Haie-Verteidiger. Kai Hospelt, 18-jähriger gebürtiger Kölner,

durchlief die Nachwuchsteams seines Stammvereins und bestreitet in dieser Spielzeit seine zweite

Saison in der DEL. Im Spiel gegen Krefeld am vergangenen Freitag gelang Hospelt sein erster

Saisontreffer. Zach zu den Vertragsverlängerungen: „Brad Schlegel ist ein wichtiger Spieler für uns.

Mit seiner Erfahrung kann er jedes Team weiterbringen. Kai Hospelt ist auf einem guten Weg. Er hat

sich weiterentwickelt und wird dies weiter tun.“ Weitere Gespräche mit Spielern über

Vertragsverlängerungen sind zunächst nicht geplant. Am Donnerstag, dem 4. Dezember, ist die

Truppe zu Gast im Modehaus SinnLeffers am Neumarkt. Sie stehen dort, zusammen mit Hans Zach

und “Co” Markus Berwanger, ab 15.30 Uhr für zwei Stunden zwecks Autogrammwünsche zur

Verfügung.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...

MagentaSport zeigt alle Spiele bis einschließlich der Saison 2027/28
DEL und Deutsche Telekom verlängern TV-Vertrag

Die Verantwortlichen der DEL und der Deutschen Telekom haben sich vorzeitig auf eine Vertragsverlängerung des TV-Vertrags um vier Jahre bis einschließlich der Saison...

Bast kehrt nach zwei Jahren aus Mannheim zurück
Kölner Haie holen Jason Bast und Carter Proft

Die Kölner Haie verstärken sich mit zwei weiteren Stürmern. Jason Bast kehrt nach zwei Jahren in Mannheim zu den Haien zurück und trägt wieder die Rückennummer 16 (3...

Verteidiger kommt von der DEG
Marco Nowak wechselt zu den Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Marco Nowak unter Vertrag genommen. Der Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG nach Berlin und erhält einen Dreijahresve...

Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...