Schlager und Heinrich verlängern - Kosick nach Herne

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kassel Huskies arbeiten weiter fleißig am Kader für die kommende Spielzeit.

Eigengewächs Alexander Heinrich und Philipp Schlager, der während der Saison

von den Mannheimer Adlern nach Nordhessen wechselte, haben ihre Verträge

vorzeitig verlängert. Während Heinrich nun bis 2011 seine Schlittschuhe für die

Fuldastädter schnürt, bleibt Schlager zunächst bis 2010 in Kassel.

"Beide haben von mir in der Saison sehr viel Verantwortung bekommen und haben

das Vertrauen durch gute Leistungen bestätigt. Auf dieser Perspektive können wir

aufbauen und ich freue mich, dass sie sich entschieden haben in Kassel zu bleiben",

erklärt Stephane Richer begeistert.

Damit bleiben die Kassel Huskies ihrer Linie treu: Zur Spielzeit 2009/2010 wollen sie

den Kader weiter verjüngen und mit hungrigen talentierten Spielern gepaart mit

erfahrenen Leuten sich stätig in der DEL weiterentwickeln.

Zudem bestätigen die Kassel Huskies dass der Vertrag mit Mark Kosick heute

aufgelöst wurde, und er den Verein in Richtung Herne verlassen wird.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL