Scherben bringen Wolfsburg kein GlückNürnberg gewinnt das Auftaktspiel

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nürnberg kam bis in die Haarspitzen motiviert aus der Kabine. Die erste gute Chance gehörte den Hausherren, die im weiteren Spielverlauf zwar immer wieder gut vor das Tor von Felix Brückmann kamen, jedoch den Puck nicht an ihm vorbeibrachten. Zwei Unterzahlsituationen überstanden sie schadlos, sie besannen sich auf ihre defensiven Qualitäten aus den letzten beiden Spielen gegen Augsburg. Besser als gegen Augsburg lief jedoch das Powerplay: Yasin Ehliz fälschte in der 17. Minute einen Puck unhaltbar ab und brachte seine Farben mit 1:0 in Führung.

Das zweite Drittel begann ähnlich – mit viel Druck der Nürnberger, den sie aber nicht in Tore ummünzen konnten. Auch das Unterzahlspiel wirkte nicht mehr so sicher wie noch im ersten Drittel, Jochen Reimer im Tor war es zu verdanken, dass Wolfsburg nicht zum Ausgleich kam. Generell war der Mittelabschnitt geprägt von vielen Ungenauigkeiten im Aufbau und Passspiel – hier eher der Gastgeber – aber beide Mannschaften schenkten sich nichts und agierten mit gesunder Play-off-Härte. Positiv hervorzuheben sind die Unparteiischen, die viel laufen ließen.

Die Grizzlys starteten in Überzahl ins letzte Drittel und die nutzte Tyler Haskins für den Ausgleich mit der Rückhand. Nürnberg war nur kurz geschockt und nahm das Heft wieder in die Hand und ging durch die nächsten beiden Powerplays durch Patrick Reimer bzw. Brandon Segal in Führung und baute diese weiter aus. Vor dem 3:1 konnte konnte David Steckel einen Penalty beim Versuch, Brückmann flach durch die Schoner zu überwinden, nicht nutzen. Nachdem Brandon Prust zum 4:1 getroffen hatte, setzte Rob Schremp den Schlusspunkt

Ein Offensivspektakel, wie es der Endstand ausdrückt, war es aber nicht – beide Mannschaften neutralisierten sich die meiste Zeit in der neutralen Zone.

Philippe Lotz


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
6:2-Erfolg bei Schlusslicht Augsburger Panther
Die DEL am Mittwoch: Mannheim macht Schritt Richtung direkte Playoff-Qualifikation

Die Adler Mannheim lösen ihre Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten Augsburger Panther mit 6:2 und machen damit den Kampf um die direkte Playoff-Qualifikation spannend...

3:2-Heimsieg im Shootout
ERC Ingolstadt siegt erstmals in dieser Saison gegen Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven waren das einzige Team, gegen das der ERC Ingolstadt in dieser Saison noch nicht gewonnen. Das änderte sich, weil ein lange verlet...

DEL Vorschau für Dienstag und Mittwoch
Kampf um Playoffs und Klassenerhalt für die Panther steht im Mittelpunkt

​Am kommenden Dienstag und Mittwoch werden die noch ausstehenden Partien des 45. Spieltag der PENNY DEL ausgespielt....

PENNY DEL am Sonntag
Kölner Haie gewinnen Rheinderby gegen Düsseldorfer EG nach Penaltyschießen – DEL-Playoff-Rennen spitzt sich zu

In der PENNY DEL kam es am Sonntag zu entscheidenden Momenten im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt...

DEL News am Sonntag
Ingolstadts Travis St. Denis nach erneutem Fehlverhalten für zwei Spiele gesperrt

...

Vorschau 49. Spieltag der PENNY DEL
Kampf um Playoff-Plätze: Entscheidende Momente prägen die DEL

...

Tabelle noch ungerade
Die Lage der DEL nach den Freitagspielen

​Noch ist die Tabelle der Deutschen Eishockey-Liga schief. Sechs Clubs haben erst 47, der Rest 48 Spiele absolviert. Das wird am Dienstag und Mittwoch „gerade gezoge...

Vor dem Start des 48. Spieltags in der PENNY DEL am kommenden Freitag
Spitzenspiel zwischen Schwenningen und Wolfsburg, bayerisches Lokalduell in München, zunehmender Druck auf Augsburg

...

DEL Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Sonntag 03.03.2024
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter