Scherben bringen Wolfsburg kein GlückNürnberg gewinnt das Auftaktspiel

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nürnberg kam bis in die Haarspitzen motiviert aus der Kabine. Die erste gute Chance gehörte den Hausherren, die im weiteren Spielverlauf zwar immer wieder gut vor das Tor von Felix Brückmann kamen, jedoch den Puck nicht an ihm vorbeibrachten. Zwei Unterzahlsituationen überstanden sie schadlos, sie besannen sich auf ihre defensiven Qualitäten aus den letzten beiden Spielen gegen Augsburg. Besser als gegen Augsburg lief jedoch das Powerplay: Yasin Ehliz fälschte in der 17. Minute einen Puck unhaltbar ab und brachte seine Farben mit 1:0 in Führung.

Das zweite Drittel begann ähnlich – mit viel Druck der Nürnberger, den sie aber nicht in Tore ummünzen konnten. Auch das Unterzahlspiel wirkte nicht mehr so sicher wie noch im ersten Drittel, Jochen Reimer im Tor war es zu verdanken, dass Wolfsburg nicht zum Ausgleich kam. Generell war der Mittelabschnitt geprägt von vielen Ungenauigkeiten im Aufbau und Passspiel – hier eher der Gastgeber – aber beide Mannschaften schenkten sich nichts und agierten mit gesunder Play-off-Härte. Positiv hervorzuheben sind die Unparteiischen, die viel laufen ließen.

Die Grizzlys starteten in Überzahl ins letzte Drittel und die nutzte Tyler Haskins für den Ausgleich mit der Rückhand. Nürnberg war nur kurz geschockt und nahm das Heft wieder in die Hand und ging durch die nächsten beiden Powerplays durch Patrick Reimer bzw. Brandon Segal in Führung und baute diese weiter aus. Vor dem 3:1 konnte konnte David Steckel einen Penalty beim Versuch, Brückmann flach durch die Schoner zu überwinden, nicht nutzen. Nachdem Brandon Prust zum 4:1 getroffen hatte, setzte Rob Schremp den Schlusspunkt

Ein Offensivspektakel, wie es der Endstand ausdrückt, war es aber nicht – beide Mannschaften neutralisierten sich die meiste Zeit in der neutralen Zone.

Philippe Lotz


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Schlusslicht Bietigheim bleibt weiter punktlos
Adler Mannheim erkämpfen ersten Saisonsieg

Im Kellerduell feiern die Adler Mannheim nach drei Niederlagen zum Auftakt den ersten Saisonsieg im Heimspiel mit 4:2 (1:0, 2:2, 1:0) gegen den Tabellenletzten Bieti...

Dominik Bokk trifft doppelt
5:2 – Frankfurt besiegt Iserlohn und ist Fünfter

Die Löwen Frankfurt konnten nach der 3:4-Niederlage gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven ihren ersten Heimsieg seit der Rückkehr in die DEL feiern. Gegen die Ise...

Die DEL am Freitag
Bremerhaven schnappt sich Tabellenführung – Spiel in Bietigheim ausgefallen

​Der dritte Spieltag in der Deutschen Eishockey-Liga ging nicht komplett über die Bühne – die Spieler der Bietigheim Steelers und des ERC Ingolstadt mussten unverric...

Jetzt Angebot sichern
20€ Freiwette für die DEL

Beim Online-Wettanbieter Betano bekommt ihr eine 20€ Freiwette für die DEL und DEL2! Zusätzlich erhaltet ihr einen 100€ Willkommensbonus!...

Die DEL am Sonntag
Straubing Tigers stehen nach zwei Spielen auf Rang eins

​Erste Spieltagswochenenden haben etwas so schön Kurioses – weil Mannschaften ganz oben oder ganz unten stehen können, die dort nur selten zu finden sind. Und weil z...

DEL am Freitag
Spannung in Düsseldorf gegen Ingolstadt – Aufsteiger Frankfurt siegt zum Auftakt

​Die Kölner Haie haben am Donnerstag mit dem 6:3-Sieg gegen den EHC Red Bull München vorgelegt – und sind nun auch nach den Freitagsspielen offiziell erster Tabellen...

6:3 gegen EHC Red Bull München
Kölner Haie gewinnen Auftaktspiel der DEL

​Die Kölner Haie sind Tabellenführer der Deutschen Eishockey-Liga – und der EHC Red Bull München steht auf dem letzten Platz. Klingt dramatischer, als es ist: Denn d...

Schulterverletzung setzt den Verteidiger zwei Monate außer Gefecht
Adler Mannheim müssen lange auf Lehtivuori verzichten

Die Mannheimer Adler müssen zum Saisonauftakt auf den finnischen Abwehrspieler Joonas Lehtivuori verzichten. Der 34-jährige musste sich einer Schulter-Operation unte...

NADA informierte den DEB
Möglicher Verstoß gegen Anti-Doping-Bestimmung durch Yannic Seidenberg

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist am Mittwoch, 14. September 2022, um 16.30 Uhr seitens der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) über folgenden Sachverha...

DEL Hauptrunde

Sonntag 25.09.2022
Eisbären Berlin Berlin
5 : 4
Löwen Frankfurt Frankfurt
Augsburger Panther Augsburg
2 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
4 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Iserlohn Roosters Iserlohn
1 : 4
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
4 : 1
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Adler Mannheim Mannheim
4 : 2
Bietigheim Steelers Bietigheim
Straubing Tigers Straubing
1 : 4
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Dienstag 27.09.2022
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter